11.01.17 11:25 Uhr
 737
 

Wien: Polizei bleibt in Straßenbahnspur stecken

 

In Österreichs Hauptstadt Wien blieb ein Wagen der Polizei stecken, während diese gerade auf Streife wahr.

Die Polizei bekam aber gleich schon Hilfe von den Kollegen der Feuerwehr, die mit ihren Winterfesten Fahrzeugen den zwei Beamten raus half.

Nach nur 15 Minuten konnte die Polizeistreife schon wieder ihre Streife fortfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fabbes13
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Wien
Quelle: heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2017 18:22 Uhr von tvpit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht eher so aus als wenn die von der Fahrbahn abgekommen sind und im Gleisbett stecken geblieben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WM-Affäre: Ex-DFB-Präsident Wolfgang Niersbach soll E-Mails gelöscht haben
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte
Indonesien: Erntehelfer wird von sieben Meter langer Python verschlungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?