11.01.17 09:29 Uhr
 2.002
 

Warum reden wir mit unseren Haustieren so wie mit Kleinkindern?

 

Menschen reden ihren Haustieren, sowie mit ihren Babys und Kleinkindern, in einer höheren, süßlichen Tonlage. Außerdem reden sie ungewöhnlich deutlich. Das Team um Tobey Ben-Aderet von der City University in New York hat nun den Grund dafür erforscht.

Dafür wurden Frauen Bilder von Hunden gezeigt, die sowohl im Welpenalter, als auch ausgewachsen waren. Die Testpersonen sollten typische Sätze, wie "Hallo, Süßer, komm her, guter Junge, so ist´s fein", sagen. Im zweiten Teil des Versuchs wurden die Aufnahmen verschiedenen Hunden vorgespielt.

Dabei kam heraus, dass Welpen eher auf das kindgerechte Gesäusel reagierten, während ältere Hunde darauf nicht ansprangen. Die Art des Sprechens ist ein genereller Impuls, da man davon ausgeht, dass mehr auf Intonation und Rhythmus des Gesprochenen und weniger auf den Inhalt reagiert wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: milly26
Rubrik:   Wissenschaft
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2017 10:13 Uhr von H-Star
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
ich habe das nicht gemacht. meinem hund habe ich immer nur einzelne wörter mitgeteilt (essen. raus.), das hat der ohne gesäusel verstanden.

ich rede auch mit kindern normal und nicht als ob sie dumm wären.
Kommentar ansehen
11.01.2017 10:38 Uhr von architeutes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Zu mindest der Hund hat sich darauf spezialisiert den Menschen "lesen" zu können.
Versuche haben gezeigt das Babys und Hunde nahezu identisch bei einigen psychologischen Tests reagieren.

Beispiel:
eine Mutter befindet sich mit ihren Kleinkind in einen Zimmer voller Spielzeug , das Kind spielt voller Freude mit den Sachen.Die Mutter sitzt mit einen Buch in der Ecke und ist völlig auf das Buch fixiert , das Kind ist völlig entspannt am spielen.

Nun nimmt die Mutter eine Puppe und beschäftigt sich übertrieben damit , sofort bekommt das Kind Panik und wird extrem eifersüchtig.

Der gleiche Versuch nur mit Hund und Frauchen erzielt das exakt gleiche Ergebnis.
Kommentar ansehen
11.01.2017 10:56 Uhr von Rechtschreiber
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Man soll mit kleinen Kindern ganz normal reden.

Kenne da auch so eine Schrulle. Die Tochter ist 4 und wird ständig mit Duziduzi vollgelabert. Sprechen kann sie immer noch nicht richtig.

Die kleine von meinem Kumpel ist 2 1/2 und versteht schon fast jedes Wort und spricht selbst schon in teilweisen Sätzen.

Wer kam darauf dass man mit Kindern so behindert reden soll?
Kommentar ansehen
11.01.2017 15:24 Uhr von Fomas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich diskutiere mit Haustieren immer die essenziellen Aussagen von Kants Kritik der reinen Vernunft.
Kommentar ansehen
13.01.2017 14:17 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht fühlen sich die Menschen dem Kind/Hund überlegen und möchten das zum Ausdruck bringen.

Es ist zwar vollkommen kontraproduktiv wenn man in der "Kindersprache" spricht (ist eigentlich die "dumme Eltern"-Sprache) und das Kind kann den Zusammenhang zwischen einer Handlung und den gesprochenen nicht mehr erkennen ... aber viele Menschen sind eben der Meinung dass das so sein muss.

Zum Schluss regen sich die dummen Eltern darüber auf dass das Kind mit 5 Jahren noch keine zusammenhängenden Sätze bilden kann.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?