09.01.17 11:42 Uhr
 1.658
 

Donald Trump schießt auf "Hillary Lover" Meryl Streep nach Kritik zurück

 

Es hat nicht lange gedauert, dass US-Präsident Donald Trump auf die Kritik der Golden-Globe-Preisträgerin Meryl Streep antwortet.

Er habe die Rede zwar nicht gehört, so Trump, aber der Republikaner sagte, es wundere ihn nicht, dass die liberalen Filmleute ihn nicht mögen.

Streep tat er zudem als "Hillary Lover" ab.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Donald Trump, zurück, Lover, Meryl Streep
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an
Iran kritisiert UNO-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter
Erste Uno-Rede: Donald Trump droht Nordkorea "völlig zu zerstören"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2017 12:31 Uhr von AbrahamKlein
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.01.2017 12:47 Uhr von HerrVorragend15
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Der lässt sich echt von jedem provozieren...
Kommentar ansehen
09.01.2017 12:53 Uhr von Bobbelix60
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Wow...da wird ne Aussage von 2 kleinen Sätzen als Riesennews aufgebauscht. Irgendein Reporter hat ihm wohl ein Mikro unter die Nase gehalten und zu der Kritik von Meryl Streep gefragt. Er hat darauf geantwortet und das war´s.
Ergo: nix mit provozieren lassen und nicht souveränes Verhalten.
Kommentar ansehen
09.01.2017 13:28 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Eyyyy... Trump Bashing... und alle so: YEAAAAH!
Kommentar ansehen
09.01.2017 13:56 Uhr von G-H-Gerger
 
+7 | -15
 
ANZEIGEN
"Er habe die Rede zwar nicht gehört, so Trump..."
Übersetzt ins Deutsche:
Trump: "Ich hab zwar keine Ahnung"

"...tat er zudem als "Hillary Lover" ab.."
Übersetzt ins Deutsche:
Trump: "Ich hab aber trotzdem ´ne Meinung und stemple ab"

Wie bei vielen (den meisten) SN-Usern hier. Hirn durch Vorurteile ersetzt. Was für ein peinlicher Typ.
Kommentar ansehen
09.01.2017 14:59 Uhr von Bobbelix60
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@G-H-Gerger: du sprichst von dir selbst und deinen Vorurteilen gegenüber Trump.

Bei Hillary weiß ich was sie bereits außenpolitisch zu verantworten hatte, die brauch ich nicht zu vorverurteilen, sondern eher zu verurteilen.
Beim Trump lass ich mich überraschen. Der hat politisch noch nichts zeigen dürfen. Vielleicht verurteile ich in einem halben Jahr auch einige seiner Entscheidungen. Mal abwarten.
Kommentar ansehen
09.01.2017 15:04 Uhr von d1pe
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Streep hat die Fake-Story, dass Trump einem behinderten Reporter nachäffte, mal wieder Medienwirksam wiederholt. Dadurch wird sie aber nicht wahr.
Hier ein Video (englisch), das zeigt, dass Trump sich nicht über die Behinderung des Reporters lustig gemacht hat: https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.01.2017 16:29 Uhr von tfs
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das Trumpel zu kritisieren ist eigentlich recht einfach, doch Leute wie die Streep komment ständig mit solchem Quark daher. Aber so ist das halt mit den linksgewaschenen liberalen, Fakten sind uninteressant, und Fake News wiedereholt man nur allzu gern so lange sie denn dem eigenen Narrativ dienen.

Golden Globes, Promi gibt unter Tränen Anti-Trump Rede zum Besten, Standing Ovations, da weiß man mittlerweile ja schon worum es geht, ich an Trumps Stelle würde mir den Mist auch schon lange nicht mehr an tun.
Kommentar ansehen
09.01.2017 17:43 Uhr von G-H-Gerger
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Bobbele

Das ist Ihr Vorurteil. Sie lesen sich aus meinem Kommentar das heraus, was zu Ihrem Vorurteil passt und übersehen dabei, dass das was ganz anderes ist, als das, was ich geschrieben habe.

Definition Vorurteil: Nicht wissen aber verurteilen.

"Der hat politisch noch nichts zeigen dürfen."
Aber ja doch, hat er. Eine ganze Latte von Lügen. Lesen Sie Zeitung


[ nachträglich editiert von G-H-Gerger ]
Kommentar ansehen
09.01.2017 18:51 Uhr von hasennase
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
seine replik zeigt eindrucksvoll was für ein dummer ungebildeter mensch er ist.
Kommentar ansehen
09.01.2017 21:59 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo kommen wir auch hin, wenn man sich nicht mal mehr über die körperliche Behinderung anderer Menschen lustig machen kann ohne dass das irgendwelche Kommunisten nicht gut finden.
Kommentar ansehen
10.01.2017 07:16 Uhr von Bobbelix60
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@G-H-Gerger: wenn ich den Inhalt der Zeitungen ungeprüft übernehmen würde wie sie, würde ich wohl auch zu Unrecht Herrn Trump verurteilen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an
Iran kritisiert UNO-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter
Erste Uno-Rede: Donald Trump droht Nordkorea "völlig zu zerstören"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?