09.01.17 11:21 Uhr
 1.858
 

Europa hat den ersten schwangeren Mann: Transsexueller Engländer

 

Der Engländer Hayden Cross kann sich als erster schwangerer Mann Europas bezeichnen.

Die wissenschaftliche Sensation lässt sich so erklären: Der 20-Jährige wurde als Frau geboren und lebt nun als Transgender mit Geschlechtsumwandlung.

Über Facebook suchte er nach einem Samenspender, den er auch fand. Mit einer Spritze befruchtete er sich daraufhin selbst und ist nun im vierten Monat schwanger. 2007 trug ein Amerikaner bereits als Transgender-Mann ein Kind aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Europa, Engländer, Transsexueller
Quelle: heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2017 11:29 Uhr von Memphis87
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Was ich nicht verstehe:

Diese Person wurde als Frau geboren, fühlt sich dennoch eher männlich& lässt sich "umwandeln".

Warum will diese Person jetzt schwanger werden?

Kinderwunsch kann ich ja verstehen. Aber nicht auf diese Art. Erinnert mich irgendwie an mr garrison. Erst mann, dann frau, dann wieder irgendwas anderes.

[ nachträglich editiert von Memphis87 ]
Kommentar ansehen
09.01.2017 11:29 Uhr von rubberduck09
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist _KEIN_ schwangerer Mann! Blödsinnige News die immer mal wieder hochpoppt.
Kommentar ansehen
09.01.2017 13:52 Uhr von CallMeEvil
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da hinkt Europa mal wieder weit hinterher. Den ersten Schwangeren Mann gab es in den USA schon 94. Und der kam auch als Mann zur Welt:

http://assets.cdn.moviepilot.de/...

(-> Junior :))
Kommentar ansehen
09.01.2017 14:52 Uhr von Komikerr
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht um das erste schwangere etwas in Europa und net auf der Welt.

Und ja es ist ein Etwas.
Bashed mich, trollt mich... gebt mir Tiernamen aber ich steh aufs klassische Männlein / Weiblein.

Ich versteh wenn jemand im falschen Körper geboren wurde... dafür gibts Gott sei Dank mittlerweile Hilfe, aber sich in ein irgendwas zu verwandelnd um sich dann schwängern zu lassen?
Aber he ich bin ein Dino... ich hege auch keinerlei freundschafltliche Gefühle für männliche Personen die sich als Frauen mit Bärten verkleiden und das Kunst nennen... Ich hab halt ein Problem mich als Frau zu einer Groteske herabstempeln zu lassen.
Kommentar ansehen
09.01.2017 15:35 Uhr von TTek
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Das heißt wenn sie gerne eine Bratpfanne wäre, dann hätten wir jetzt die erste schwangere Bratpfanne?
Kommentar ansehen
09.01.2017 16:36 Uhr von Tomo85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TTek: nailed it!

Exakt so muss man das, um irgendeiner Logik zu folgen und nicht nur alles so hinzudrehen wie es einem gerade passt, leider sehen.
Kommentar ansehen
09.01.2017 17:13 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist kein Mann!
Männer werden nicht schwanger, auch nicht aus versehen oder mit Medizin. Geht nicht.. Biologie und so.. das ist eine Frau.
Kommentar ansehen
09.01.2017 18:42 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Und wie soll ein Transsexueller seinen Kinderwunsch befriedigen? Adoption finden die meisten für Transsexuelle ja auch doof.
Kommentar ansehen
09.01.2017 19:53 Uhr von oldtime
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube es geht vielen gar nicht darum das sie im falschen Körper sind. Eher das sie sich einfach krampfhaft von der Masse abheben wollen. Sich einfach nicht in eine Kategorie stecken lassen wollen. Und alle anderen haben das dan zu akzeptieren. Egal wie abwegig das ganze auch ist. 60 Geschlechter soll es jetzt geben. Das ganze ist so albern.
Kommentar ansehen
09.01.2017 21:01 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
oldtime

klar, deswegen lassen die sich die eier und titten absäbeln.....nicht.
Diese 60 geschlechter kotzt die meisten transsexuellen ziemlich an weil es den eindruck erweckt sie wollten was anderes als männlein oder weiblein sein. Dabei versuchen Transexuelle seit ewigkeiten als Mann oder Frau anerkannt zu werden und gehen darum auch gegen diesen Blödsinn vor, aber die ideologiespinner reiten das Thema komplett ins absurde und am ende sieht es so aus als wollten Transsexuelle Mann und Frau abschaffen.
Dabei wird der Blödsinn von CIA spinnern, die sich als Antifa bezeichnen gepusht, so dass dann überall in jedem kanal für freie Geschlechterwahl geworben wird und auf einmal gibts dann bei facebook 60 geschlechter.
Ich bin Transsexuell, habe mir das nicht ausgesucht, wäre froh wenn ich einfach so ein normales leben führen könnte und ich bin für das Gegenteil einer Auflösung von Mann und Frau. Ich Bin Frau und will so behandelt werden, nicht wie ein geschlechtloses Alien.
Kommentar ansehen
09.01.2017 21:07 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll......
Kommentar ansehen
09.01.2017 21:36 Uhr von oldtime
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@DesWahnsinnsFetteKuh
"klar, deswegen lassen die sich die eier und titten absäbeln.....nicht."

Es gibt tatsächlich Menschen die meinen das irgendwelche Körperteile ab müssen, nicht zu ihnen gehören, oder sich falsch anfühlen. Und die die Teile dann auch wirklich irgendwann abschneiden falls sie keinen Arzt finden der es für sie macht. Was da in dem Kopf vorgeht kann ich wirklich nicht nachvollziehen.

Aber gut es mag auch Menschen geben die mit ihrem Geschlecht, also den Körperlichen Merkmalen mit denen sie geboren sind nicht einverstanden sind. Ob die dann das sind was der Körper sagt oder das was der Kopf sagt kann wohl kaum jemand beantworten.

Es gibt aber auf jedenfall Leute die einfach nur anders sein wollen. Da reicht es nicht Trans zu sein, oder Transmann, nein da muss es noch was anderes sein, auch wenn es eigentlich das gleiche bedeutet. Und das ganze in mehreren Varianten einfach um sich von den anderen abzugrenzen. Und wenn es die Bezeichnung schon gibt muss eine andere her denn man ist ja ganz anders als alle andern.
Kommentar ansehen
09.01.2017 23:52 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
oldtime

Ja, das nennt sich body integrity identity disorder, ist mir auch schleierhaft was da hinter steckt, aber offenbar bereuen die personen die amputationen auch nachträglich nicht. Kann gut sein, dass das irgendwo aus der gleichen ecke wie transsexualität kommt. Ich kann nur von transsexualität berichten und war halt ziemlich schockiert festzustellen das ich einen weiblichen sexualtrieb habe. Hab versucht das zu verdrängen, hat leider nicht funktioniert, trotz psychotherapie etc.
Und ja diese Menschen die sich damit besonders profilieren wollen haben warscheinlich andere Probleme, kenne die auch die dann wahlweise auf die beachtung oder die nichtbeachtung ihres geschlechtes pochen. Oder sich damit besonders hervorheben wollen. Schneeflockensyndrom würd ich das nennen. Wie gesagt ich vermutet das sowas auch gezielt ausgenutzt wird um stimmung zu machen und zu spalten, genauso wie man es mit dem thema mann/frau allgemein macht. Das sind halt emotionale themen, die menschen polarisieren, entweder dafür oder dagegen, als gäbe es nur zwei Seiten und wer nicht zur einen gehört muss automatisch zur anderen gehören. Mit so einem dissenz lassen sich gut Gruppen zersetzen die ansonsten vielleicht eine politische gefahr darstellen könnten. Naja, danke für die Antwort, kann ich ja dochnoch ein bisschen hoffen, dass sich noch nicht alle haben polarisieren lassen
Kommentar ansehen
10.01.2017 19:23 Uhr von El_kritiko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sich eine schwangere Frau nun Grün anmalt und Antennen auf den Kopf implantieren lässt, geht sie dann als erste schwangere Marsianerin durch?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt
Wie Clinton: Donald Trumps Schwiegersohn nutzt privates Mailkonto für Regierung
Berlin: Britische Rapperin Kate Tempest muss nach Drohungen Konzert absagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?