09.01.17 11:21 Uhr
 1.839
 

Europa hat den ersten schwangeren Mann: Transsexueller Engländer

 

Der Engländer Hayden Cross kann sich als erster schwangerer Mann Europas bezeichnen.

Die wissenschaftliche Sensation lässt sich so erklären: Der 20-Jährige wurde als Frau geboren und lebt nun als Transgender mit Geschlechtsumwandlung.

Über Facebook suchte er nach einem Samenspender, den er auch fand. Mit einer Spritze befruchtete er sich daraufhin selbst und ist nun im vierten Monat schwanger. 2007 trug ein Amerikaner bereits als Transgender-Mann ein Kind aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Europa, Engländer, Transsexueller
Quelle: heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderärzteverband für Pflichtimpfung gegen Masern
Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2017 11:29 Uhr von Memphis87
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Was ich nicht verstehe:

Diese Person wurde als Frau geboren, fühlt sich dennoch eher männlich& lässt sich "umwandeln".

Warum will diese Person jetzt schwanger werden?

Kinderwunsch kann ich ja verstehen. Aber nicht auf diese Art. Erinnert mich irgendwie an mr garrison. Erst mann, dann frau, dann wieder irgendwas anderes.

[ nachträglich editiert von Memphis87 ]
Kommentar ansehen
09.01.2017 11:29 Uhr von rubberduck09
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist _KEIN_ schwangerer Mann! Blödsinnige News die immer mal wieder hochpoppt.
Kommentar ansehen
09.01.2017 13:52 Uhr von CallMeEvil
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da hinkt Europa mal wieder weit hinterher. Den ersten Schwangeren Mann gab es in den USA schon 94. Und der kam auch als Mann zur Welt:

http://assets.cdn.moviepilot.de/...

(-> Junior :))
Kommentar ansehen
09.01.2017 14:52 Uhr von Komikerr
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht um das erste schwangere etwas in Europa und net auf der Welt.

Und ja es ist ein Etwas.
Bashed mich, trollt mich... gebt mir Tiernamen aber ich steh aufs klassische Männlein / Weiblein.

Ich versteh wenn jemand im falschen Körper geboren wurde... dafür gibts Gott sei Dank mittlerweile Hilfe, aber sich in ein irgendwas zu verwandelnd um sich dann schwängern zu lassen?
Aber he ich bin ein Dino... ich hege auch keinerlei freundschafltliche Gefühle für männliche Personen die sich als Frauen mit Bärten verkleiden und das Kunst nennen... Ich hab halt ein Problem mich als Frau zu einer Groteske herabstempeln zu lassen.
Kommentar ansehen
09.01.2017 15:35 Uhr von TTek
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Das heißt wenn sie gerne eine Bratpfanne wäre, dann hätten wir jetzt die erste schwangere Bratpfanne?
Kommentar ansehen
09.01.2017 16:36 Uhr von Tomo85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TTek: nailed it!

Exakt so muss man das, um irgendeiner Logik zu folgen und nicht nur alles so hinzudrehen wie es einem gerade passt, leider sehen.
Kommentar ansehen
09.01.2017 17:13 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN