25.12.16 16:40 Uhr
 1.634
 

"Star Wars"-Komponist John Williams hat nie einen "Star Wars"-Film gesehen

 

Wenn Menschen an "Star Wars" denken, kommt ihnen wahrscheinlich zuerst einmal die ikonische Titelmusik, komponiert von John Williams, in den Sinn.

In einem Interview mit der Zeitung "Mirror" hat der Oscar-Gewinner nun verraten, dass er noch nie einen "Star Wars"-Film angesehen hat. Schon beim Aufnahmeprozess hätte er mit den Filmen so viel zu tun, dass er danach froh sei, wenn alles fertig ist.

Er fügt hinzu: "Viele von den Filmen sind nicht sehr erinnerungswert. Es ist aber wahrscheinlich die beliebteste Musik, die ich je gemacht habe."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Star, Film, Williams, Star Wars, Komponist
Quelle: consequenceofsound.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"- Filme: Keine digitale Prinzessin Leia in künftigen Filmen
"Star Wars"-Spinoff über Han Solo: Woody Harrelson spielt dessen Mentor
"Star Wars"-Star Mark Hamill liest Trump-Zitate mit Stimme von "Joker"-Bösewicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2016 17:14 Uhr von Dusel
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Da hat er nichts verpasst!
Kommentar ansehen
25.12.2016 20:36 Uhr von hellboy13
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bei Star Wars 7 hätte er eh den Tackstock weggeworfen.
Kommentar ansehen
26.12.2016 01:36 Uhr von Karlchenfan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Reicht doch,das er die Szenen gesehen hat,zu der die Musikbegleitung angepasst werden muss.Wer sich für das Genre nicht interessiert,ok,ich schau ja auch nicht Rosamunde Pilcher oder Tatort,oder Schwaiger Fabrikate.

So hat jeder seinen persönlichen Geschmack,besser gesagt Vorlieben,ich mag auch etliche Sachen,da hätte mein alter Herr von geschmacklosen Machwerken gesprochen.Ich weiß noch,wie ich ihn als Jugendlicher in zwei Himmelhunde.... mit Buddy und Terrence reingeschleppt hab,war so gar nicht seins.Meinen ersten Godzilla in der Jugendvorführung Sonntags um 13 Uhr fand ich so Klasse,da musste er beim Nächsten auch mit,danach hatte er davon genug.

Als Gegenstück hat er mich in die Operette Land des Lächels mitgeschleift,boah fand ich das damals daneben.So sind die Geschmäcker halt verschieden.

[ nachträglich editiert von Karlchenfan ]
Kommentar ansehen
26.12.2016 11:59 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Karlchen das ist dann wohl der Genrationen Konflikt ;)

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
26.12.2016 12:56 Uhr von Anonymous2016
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
jo...der neue walt disney "rouge sonstwas"...ist noch größerer müll als die george lucas dinger.

ich hoffe das diese mise qualität bald ein ende findet und walt disney star wars in einer schublade verschwinden läst.

[ nachträglich editiert von Anonymous2016 ]
Kommentar ansehen
26.12.2016 15:50 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wie ich grade vorm wegzappen gesehen habe, hat er u.a. auch die Musik zu Kevin allein zu Haus komponiert. Da würde ich mich ja an seiner Stelle schämen^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"- Filme: Keine digitale Prinzessin Leia in künftigen Filmen
"Star Wars"-Spinoff über Han Solo: Woody Harrelson spielt dessen Mentor
"Star Wars"-Star Mark Hamill liest Trump-Zitate mit Stimme von "Joker"-Bösewicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?