25.12.16 16:32 Uhr
 2.039
 

Studie: Weihnachtsmann besucht lieber reiche Kinder

 

Der Weihnachtsmann ist dafür bekannt, dass er sich vor allem für die Schwachen und Armen einsetzt. Aber ob das wirklich so ist, wollten Wissenschaftler von der Harvard School of Public Health in einer Studie herausfinden.

Dafür haben die Forscher untersucht, wie oft die Weihnachtsmänner in britischen Kinderklinken Kinder und Kranke zum Fest 2015 besucht haben. Das Ergebnis ist, dass Weihnachtsmanndoubles 168 der 186 berücksichtigten Krankenhäuser besuchten, also ca. 90 Prozent.

Allerdings machen die Männer in Rot-Weiß wohl einen Unterschied zwischen Arm und Reich. In Gegenden, in denen Menschen mit niedrigem sozialen Status leben, steuerten sie ihre Rentiere seltener. "Das ist unsere wichtigste Erkenntnis", so der Forscher John Park.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Weihnachtsmann
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2016 17:04 Uhr von TendenzRot
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Wird wohl daran liegen, dass die Weihnachtsmänner nicht aus Nächstenliebe sondern gegen Cash kommen.
Kommentar ansehen
25.12.2016 23:39 Uhr von nexuscrawler
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Lang lebe der Kapitalismus!
Kommentar ansehen
28.12.2016 13:22 Uhr von A.W.E.S.O.M.-O
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yeaaahhh ... fuck the poor!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?