14.12.16 18:14 Uhr
 2.288
 

Bürgermeister von Sommerda, Ralf Hauboldt, "angefressen" wegen rechtem Mob

 

Am vergangenen Sonntag hatte ein rechter Mob in Sommerda drei Asylbewerber durch die Stadt gejagt, indem die Rechten Hetzparolen riefen und die drei Männer mit Tritten und Schlägen verletzten.

Die örtliche NPD hatte daraufhin behauptet, dass die Flüchtlinge angeblich Frauen belästigt hätten und dass "mutige Deutsche" einen "Asyl-Gangbang" verhindert hätten. Allerdings entspricht das nicht der Wahrheit, da der Polizei keine Anzeigen dieser Art vorliegen.

"Die NPD instrumentalisiert solche Vorfälle politisch, das ist nicht neu", sagt der Bürgermeister. "Sie bauschen auf und versuchen, Kapital daraus zu schlagen. Natürlich bin ich deswegen angefressen.", so Ralf Hauboldt weiter.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bürgermeister, Mob
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2016 18:52 Uhr von jupiter12
 
+3 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.12.2016 18:53 Uhr von Sergej_Faehrlich
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
also ist er nicht vom angeblichen rechten mob angefressen, sondern von der npd
Kommentar ansehen
14.12.2016 19:03 Uhr von Blaue_Augen
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
@hazerlee

Status quo in DE :

Wenn man in deinem Kommentar 1:1 übernimmt und nur das Wort "Nazi" mit "kriminellen illegalen Einwanderer" tauscht, dann soll das in Zukunft "Hate-speech" sein.

Was für eine rosige Zukunft.

[ nachträglich editiert von Blaue_Augen ]
Kommentar ansehen
14.12.2016 19:04 Uhr von jupiter12
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.12.2016 19:04 Uhr von Dusel
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Da sind die Grapscher, wiedereinmal glimpflich von abgekommen!
Kommentar ansehen
14.12.2016 19:57 Uhr von Sergej_Faehrlich
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
grad gefunden
https://www.neues-deutschland.de/...

Für Ralf Hauboldt jedenfalls war all das genau das: eine Disco-Schlägerei, bei der Männer aneinander gerieten, die nicht mehr nüchtern waren. Dass das eine fremdenfeindliche Hetzjagd war? »Das ist weit hergeholt«, sagt Hauboldt, der seit 2012 Bürgermeister Sömmerdas ist. blablabla Hauboldt hat ein Parteibuch der LINKEN.

klingt doch ein bisschen anders als im lügenspiegel
Kommentar ansehen
14.12.2016 21:52 Uhr von tfs
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
> Der Vorwurf einer "Hetzjagd durch die Stadt", wie er in verschiedenen
> Medien und sozialen Netzwerken laut geworden sei, sei übertrieben,
> denn Konzerthalle und Busbahnhof trennten in Wahrheit nur 50 Meter.

Haha, das war so klar. Unsere Qualitätsmedien sind wirklich der allerletzte Dreck, und sie haben sich um den Stempel der "Lü(ck|g)enpresse" wirklich redlich verdient gemacht. Man könnte meinen sie würden etwas daraus lernen, aber nein, sie machen weiter wie bisher, es wird einfach etwas in die Welt hinaus geschissen ohne das es irgendwie geprüft wird, denn so lange es dem eigenen Narrativ dient ist ja eigentlich egal ob es der Wahrheit entspricht - ich meine, es hätte sich ja schließlich so zuspielen _können_, in der kleinen Filterblase die man sich erschaffen hat.

Aber Fake-News, ja, Fake-News, die sind das wahre Problem... also die Fake-News der anderen!
Kommentar ansehen
14.12.2016 23:54 Uhr von sontHal
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Ralf Hauboldt, ein erbarmungsloses Stasi-Nazi-Dreckschwein, wie es mindestens ein Drittel der Ostdeutschen über 40 sind. Dass sich Thüringen solche Spinner leistet, das zeigt vor allem: es geht ihnen zu gut, das ist ihnen zu Kopf gestiegen. Der Mensch sollte andere Probleme haben. Eigene.
Kommentar ansehen
15.12.2016 08:11 Uhr von Tomo85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt muss ich mir mal die Augen reiben...

NPD?
Ich dachte die gelten als begnadigt, wird sowas doch sonst der AfD angedichtet.

Die NPD gibts also noch. Eine Schande, dass links-grün da nichts unternimmt.
Kommentar ansehen
15.12.2016 09:10 Uhr von Kati_Lysator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sömmerda, nicht sommerda
Kommentar ansehen
15.12.2016 09:49 Uhr von MossD
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst wenn 50 Asylbewerber auf 3 Deutsche losgegangen wären, würde die dt. Medienlandschaft die 3 Deutschen immer noch als "rechten Mob" titulieren. Bevor die wirkliche Geschichte an´s Tageslicht kommt glaube ich rein gar nix.
Kommentar ansehen
15.12.2016 10:02 Uhr von TendenzRot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Karlchenfan

> Welche von denen sind nicht auf grundsätzlich alles NAZIs
> gebürstet?
...
> Das alle Politiker dieses Spektrums nur die NAZIkeule
> schwingen können,
...
> Generalbezeichnung für alle Aufmüpfigen NAZI.Immer
> schön über einen Kamm.

Dir ist aber schon aufgefallen, dass niemand außer dir von Nazis geredet hat oder?
Kommentar ansehen
15.12.2016 17:03 Uhr von TendenzRot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Karlchen

Donnerwetter. Ein Haufen Text von dem nicht einmal ein Fünftel mit dem Thema zu tun hat. Du pickst dir überall genau den Teil raus der dir genehm ist, verpackst das alles zwischen nicht zum Thema gehörenden Geschwalle und nennst das dann wie? Argumentation doch nicht, oder?

Leute als ´bejahenden Idioten´ zu bezeichnen die deinen Scheiß als das entlarven was er ist, zeugt von wenig Souveränität und einem generellen Desinteresse an einer normalen Diskussion. Typische Kneipenphilisophie eben.
Kommentar ansehen
16.12.2016 17:48 Uhr von gerhardrolf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach..das entspricht nur der Wahrheit wenn die Polizei etwas weiss?
Was ist das für Schwachsinn...man soll froh sein wenn jemand für die Frauen eintritt...in Russland hätte man diese Verbrecher knallhart verdroschen.....
Wenn Schwarze oder andere Schmarotzer die Frauen angehen ist das wohl o.k..?
Der BM hat was an der Birne....nicht jeder der in der DDR zu seinem Staat gehalten hat war ein Versager...gibt viele und kenne jeden Menge die ihr Leben auch in dieser linksgrün versifften BRD gemeistert haben, ohne den neuen Parteibonzen in den Arsch zu kriechen...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?