11.12.16 16:27 Uhr
 1.058
 

USA: Mindestlohn-Gegner Andrew Puzder von Trump zum Arbeitsminister ernannt

 

Der zukünftige US-Präsident Donald Trump ist immer noch dabei, sein Kabinett zu füllen und nun hat er Andrew "Andy" Puzder in sein Team geholt.

Puzder ist Chef der Burgerkette "CKE Restaurants" und soll neuer Arbeitsminister werden. Der 66-Jährige zeichnet sich dadurch aus, dass er den Mindestlohn von über neun Dollar vehement ablehnt, denn dieser würde der Profitabilität schaden.

Zudem ist er gegen eine bezahlbare Krankenversicherung wie "Obamacare". Schon im Wahlkampf hatte Puzder Trump mit Geldspenden unterstützt.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Gegner, Mindestlohn, Arbeitsminister
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2016 17:33 Uhr von raptil75
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Gerade gegen die die ihn gewählt haben richtet sich seine Politik. Unternehmen und Reiche sind die Begünstigten seiner Politik. Mehr noch als bei Obama der sich von der Wallstreet den Wahlkampf finanziert hat und dann die Banken zum Nulltarif saniert hat. Für die Bankenmanager, der Steuerzahler bekam das deutlich zu spüren. An der Stelle von den europäischen Rechten wäre ich vorsichtiger den Namen Trump in den Mund zu nehmen. Man könnte sich helfen, bei solchen Ausbeutern nicht zu kaufen.Und zu Trump muss man sagen, als Wähler ist man wie ein Rindvieh das sich den Schlachter selbst aussuchen kann .....
Kommentar ansehen
11.12.2016 20:59 Uhr von Plazebo99
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist die selbe Politik die in Deutschland praktiziert wurde und teilweise immer noch wird. Wie man in dieser Hinsicht über Trump lästern kann und die Deutsche Politik für gut heißen kann erschließt sich mir nicht.
Kommentar ansehen
11.12.2016 22:12 Uhr von svizzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
obamacare ist nicht bezahlbar. meine frau und ich zahlen 2000$ im monat und der service ist unter aller sau. vorher waren es 400$ und die leistungen waren top.
Kommentar ansehen
12.12.2016 05:33 Uhr von det_var_icke_mig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja svizzy, das nennt man Solidarität und kommt davon, dass du die Kassenbeiträge der CKE Angestellten mitbezahlen musst, weil diese sich das nicht leisten können trotz ihrer Arbeit

aber ich weiß, die können ja wegen dir auch verrecken, Hauptsache du .....
Kommentar ansehen
25.11.2017 10:19 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@det_var_icke_mig

im allgemeinen würde eine Solidarische Kasse nichts verteuern, wenn da nicht lauter Verräter in den eigenen Reihen wären, die dann Geld veruntreuen. Was meinen sie, warum keiner der Kassenpatienten in Deutschland heute die Rechnung seiner Behandlungen zu sehen bekommt, denn zumindest dieser Bürger könnte dann mit bekommen wie hier Gelder verschoben werden.

Man könnte es auch den Gießkanneneffekt nennen. Gießt man mit einer Gießkanne die Blumen, dann landet nur ein Bruchteil des Wassers im Blumentopf. Wobei das natürlich nur deshalb der Fall ist, weil man das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bevölkerung völlig eliminiert hat und somit niemand sich wirklich schuldig fühlt, wenn er alle Prellt und jemand, der dies bemerkt sich nicht Verantwortlich fühlt.

Aus selbigem Grund wird übrigens hier Datenschutz betrieben und alles was älter ist an Daten gelöscht, damit man nicht mehr nachweisen kann, wenn eine Behandlungsmethode tatsächlich Nachteiliger für die Betroffenen ist, weil teurer und weniger Wirksam, sofern man das Ziel Gesund zu sein sieht.

[ nachträglich editiert von ungetrackt-erwischt ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?