08.12.16 16:01 Uhr
 15
 

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet

 

Zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg wird es am berühmten Londoner Piccadilly Circus für längere Zeit nicht mehr leuchten.

Wegen umfangreichen Umbaumaßnahmen, die von Januar bis Herbst 2017 andauern sollen, werden die Leuchtreklamen ausgeschaltete werden.

Die Immobilienfirma Land Securities, der die Werbeflächen gehören, will die bei Touristen beliebten Bildschirme dann durch einen einzigen hochauflösenden Riesenbildschirm ersetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?