01.12.16 14:06 Uhr
 1.269
 

Erzbischof Woelki will auf Kölner Plätze das Wort "Gutmensch" sprühen

 

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki wird am Wochenende zum Sprayer - alleridngs wird er für seine Aktion Sprühkreide verwenden, die man leicht entfernen kann.

Mit 40 Gruppen, unter anderem dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend, will der Geistliche Plätze in Köln mit dem Wort "Gutmensch" besprühen.

Das Wort sei unverständlicherweise negativ besetzt, so Woelki: Mit der Aktion soll der Begriff wieder mit positiven Inhalten belebt werden. Auf die Terrasse seines Erzbischöflichen Hauses hat er es bereits gesprüht.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wort, Erzbischof, Gutmensch
Quelle: www1.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara: Müllmänner eröffnen eigene Bibliothek mit weggeworfenen Büchern
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2016 14:32 Uhr von rubberduck09
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder so ein Bahnhofsklatscher?
Kommentar ansehen
01.12.2016 15:06 Uhr von Dusel
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
"Das Wort sei unverständlicherweise negativ besetzt..."

Das Wort IST VERSTÄNDLICHERWEISE negativ besetzt, und das mit Recht!
Kommentar ansehen
02.12.2016 01:46 Uhr von B.Henker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mit dieser Aktion wird die katholische Kirche nur weiter negativ gezeichnet werden.

[ nachträglich editiert von B.Henker ]
Kommentar ansehen
02.12.2016 09:00 Uhr von DonQuijote17
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schön, daß die alte sitte des land-adels, nach der der dümmste in der familie pfarrer wird, doch noch nicht ausgestorben ist.
Kommentar ansehen
07.12.2016 11:55 Uhr von LyranX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie die besorgten Bürger sich hier aufregen. Genial :D Da hat die Kirche wohl voll ins schwarze getroffen. Schön, dass ihr euch so leicht provozieren lasst.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Shakira soll angeblich "dutzende Millionen Euro" an Steuern hinterzogen haben
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an
Texas: 16-Jähriger schießt in High School auf Klassenkameradin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?