08.11.16 21:13 Uhr
 857
 

Berlin: 30 rechtsextreme Parolen geschmiert - Staatsschutz ermittelt

 

Unbekannte haben in Berlin-Hellersdorf Häuser mit rechtsextremen und fremdenfeindlichen Parolen beschmiert.

Mehr als 30 Stellen sind betroffen, vor allem in der Hoyerswerdaer Straße. Dort wurden Hauseingänge, Briefkästen, Balkonverglasungen und Hauswände mit teilweise 2 Meter großen Schriftzügen versehen.

Grund für die fremdenfeindlichen Schmierereien könnte sein, dass in der Straße eine Flüchtlingsunterkunft entstehen soll. Der Staatsschutz ermittelt.


WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Staatsschutz
Quelle: bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2016 21:17 Uhr von T¡ppfehler
 
+25 | -13
 
ANZEIGEN
Das waren bestimmt wieder die linken Schmierfinken mit dem Aufmerksamkeitsdefizit.
Kommentar ansehen
08.11.2016 21:25 Uhr von One of three
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Gehört die Schmiererei auf dem News-Bild dazu?
Wenn ja - was steht da?
Kommentar ansehen
08.11.2016 21:32 Uhr von tfs
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
> 08.11.2016 21:25 Uhr von One of three
>
> Gehört die Schmiererei auf dem News-Bild dazu?
> Wenn ja - was steht da?

Danone auf dyslexisch?

[ nachträglich editiert von tfs ]
Kommentar ansehen
08.11.2016 21:49 Uhr von One of three
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
^^

Hmmm..
Ja.. obwohl.. nee..
Ich halte "Danone auf dyslexisch" für wahrscheinlicher..
Kommentar ansehen
08.11.2016 22:04 Uhr von AntiDepp
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Die Täter aus der rechtsextremen Szene wurden nach kurzer Flucht gefasst
http://www.bz-berlin.de/...

An der Schönen Aussicht wurden Parolen wie „Islam kills“ und „Merkel muss weg“ geschmiert
http://www.hna.de/...
Kommentar ansehen
08.11.2016 23:31 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@milsumitna - woher weist Du das nur in eine Richtung ermittelt wird? Meinst Du nicht Ermittlungsbehörden wissen auch um die linken Spacken?

@Volksaufstand - Du verstehst mal wieder nichts. Das sind Schmierereien mit einem Sachschaden von 7.00 EUR. Und dagegen wird ermittelt und nicht vom Staatsschutz.

Ist es echt so schwer zu lesen und verstehen?
Kommentar ansehen
09.11.2016 07:34 Uhr von bigX67
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
normalerweise hasst ihr graffiti und die graffiti"künstler" werden von euch mit tod und folter verfolgt.

warum macht es einen unterschied, ob wertfrei gesprüht wird oder um einen rechten gedanken zum ausdruck zu bringen?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?