03.11.16 18:43 Uhr
 700
 

Vincent van Goghs Bett existiert vielleicht noch

 

Am heutigen Donnerstag erschien das Buch "Studio of the South: Van Gogh in Provence" vom Schriftsteller Martin Bailey. Darin wir die Behauptung aufgestellt, dass ein berühmtes Bett von Vincent van Gogh womöglich noch existiert.

Das Bett ist im Gemälde "Das Schlafzimmer" zu sehen. Der Autor fand bei seinen Recherchen über van Gogh ein Brief aus 1937, worin ein gewisser Fernand Benoît Stücke für sein Museum in Arles sucht und deshalb die Zusage bekommt, auch das Bett erhalten zu können.

1945 hat man das Bett dann wegen den Kriegswirren weggegeben an Menschen in Boxmeer in den Niederlanden. Der Autor hat sogar noch ein Foto vom Transport gefunden. Man sucht nun in ganz Boxmeer nach dem Bett, denn man denkt, es hat bis heute die Zeiten überdauert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bett, Van Gogh
Quelle: theartnewspaper.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Werke in Haus von Mafia-Boss entdeckt (Update)
Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Gemälde nach 14 Jahren gefunden
Amsterdam: Neues "Van Gogh"-Museum begrüßt Besucher mit 125.000 Sonnenblumen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2016 13:20 Uhr von Geronimo22
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@liegt auch das Ohr noch im Bett?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Werke in Haus von Mafia-Boss entdeckt (Update)
Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Gemälde nach 14 Jahren gefunden
Amsterdam: Neues "Van Gogh"-Museum begrüßt Besucher mit 125.000 Sonnenblumen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?