29.10.16 18:48 Uhr
 429
 

Fußball/Bundesliga: FC Bayern gewinnt 3:1 beim FC Augsburg

 

Fußball-Rekordmeister FC Bayern München fegt weiter durch die Bundesliga. Die Bayern konnten auch in Augsburg mit 3:1 gewinnen.

Die Bayern konnten durch zwei Tore durch Robert Lewandowski in der 19. und Arjen Robben in der 21. Minute in Führung gehen. Augsburg zeigte sich nach den Toren der Bayern ängstlich und zog sich weiter zurück während die Bayern weiter anrannten. Das 3:0 fiel dann durch Lewandowski in der 48. Minute.

Der Augsburger Koo konnte in der 67. Minute nur noch auf 1:3 verkürzen. Die Bayern ließen noch einige Chancen liegen, unter anderem durch Hummels, der gleich mehrere große Chancen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bundesliga, Augsburg, FC Augsburg
Quelle: kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2016 19:12 Uhr von JustMe27
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Juchu, der Abstieg naht, dann hat der FCA aber immer noch ein jetzt schon überdimensioniertes und unnötiges Stadion in Liga 2 und die Fahrkarten für Busse und Straßenbahnen werden dann dreimal im Jahr teurer. Weil irgendwer das Mistding ja bezahlen muß. Und die Stadt hat ja dafür gebürgt. Eine Komplettsanierung des Rosenau-Stadions wäre nicht nur um 80% billiger gewesen, sondern auch im Sinne der Augsburger, denn dieses Stadion hat eine stolze Tradition, sogar WM-Spiele wurden dort ausgetragen. Aber nein, man brauchte ja unbedingt eine Kopie der Allianz-Arena...

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
29.10.2016 21:44 Uhr von Kuchenfuermich
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Sieg der Bayern ist keine Schlagzeile Wert.
Wenn sie mal verlieren dann poste das bitte.
Danke

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?