26.10.16 15:53 Uhr
 1.994
 

Begriffe "Umvolkung", "Biodeutscher" & Co. für "Unwort des Jahres" nominiert

 

Bis zum 31. Dezember 2016 können Vorschläge für das "Unwort des Jahres 2016" eingereicht werden. Mit der Wahl werden Schlagworte, die "gegen das Prinzip der Menschenwürde" und "Prinzipien der Demokratie" verstoßen kritisiert, so die Jury.

Die meisten der bisherigen Nominierungen beschäftigen sich mit der Flüchtlingskrise, wie die Begriffe "Umvolkung", "Biodeutscher" oder "Flüchtlingsobergrenze".

Die Jury aus vier Sprachwissenschaftlern und einem Journalisten und diesmal auch mit der FDP-Politikerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger wird das gewählte Unwort dann am 10. Januar 2017 verkünden.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Unwort, Unwort des Jahres
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres ist "Volksverräter"
Das Unwort des Jahres 2016 heißt "Volksverräter"
"Gutmensch" ist das Unwort des Jahres 2015

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2016 16:11 Uhr von jpanse
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
Was ist denn an den nominierten Wörtern jetzt so "Unwort"?
Kommentar ansehen
26.10.2016 16:15 Uhr von G-H-Gerger
 
+11 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.10.2016 17:04 Uhr von Jalapeno.
 
+5 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.10.2016 17:25 Uhr von Ekelschwein
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
und nächstes Jahr wird´s "Gesinnungsdiktatur"?
Kommentar ansehen
26.10.2016 17:27 Uhr von Jalapeno.
 
+4 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.10.2016 17:38 Uhr von Jalapeno.
 
+4 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.10.2016 18:18 Uhr von Danymator
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
^^

Wollte ich auch gerade vorschlagen

Siebzehn oder XVII
Kommentar ansehen
26.10.2016 18:48 Uhr von architeutes
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
@Jalanpeno
Sie sind zu frech und werden auf der Stelle umgevolkt , in die Karibik wo sie hingehören.
Ich komme nach , halte mir einen Platz an der Sonne mit unzüchtigen kulturlosen Insulanerinnen frei.

Prost , und viel Spaß.
Kommentar ansehen
26.10.2016 19:36 Uhr von Michael2505
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wäre für "Facharbeiter"
Kommentar ansehen
26.10.2016 20:45 Uhr von architeutes
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@Spectator83
Das war eigentlich ein Angebot für @Jalanpeno oder mich , irgendwie passen wir hier nicht mehr zu SN , wo es nur noch so von Patrioten wimmelt.
Dann lieber umvolken und wieder frische Luft atmen.
Kommentar ansehen
26.10.2016 23:18 Uhr von Sonnenvakuum
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
"Biodeutscher" ist für mich tatsächlich ein Unwort. Wer hat sich diesen Schwachsinn ausgedacht? Und was soll man sich darunter vorstellen?
Kommentar ansehen
26.10.2016 23:24 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.10.2016 07:42 Uhr von hasennase
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
wenn eine partei nazisprech verwendet dann zeigt dass diese partei von nazis unterwandert ist ......
Kommentar ansehen
27.10.2016 10:34 Uhr von hasennase
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
hat schon was wenn schwachköpfe von verblödungspropaganda faseln
Kommentar ansehen
27.10.2016 11:54 Uhr von Tomo85
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Jalapeno:

"Soo,soo...

Für meine Meinung bekomme ich Minus...

Soviel zur Allseits gepriesenen Meinungsfreiheit ! "

Nein, die bekommst du auschließlich weil du es bist :-*
Kommentar ansehen
27.10.2016 12:39 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Spectator83: Oder dann - wenn man dieses Wort schon vorschlägt - ganz allgemein "Kulturelle Bereicherung"?
Kommentar ansehen
27.10.2016 13:08 Uhr von eviltuxX
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
bin fast für hasskriminalität. sehr gelungene wortschöpfung mit der man leute bestrafen kann, die eigentlich nix schlimmes getan haben.

[ nachträglich editiert von eviltuxX ]
Kommentar ansehen
27.10.2016 16:18 Uhr von Done88
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ eviltuxX

Hasskriminalität finde ich echt gut.
Damit hat sich selbst South Park in einer früheren Staffel schonmal kritischer befasst.

___________

Wenn die Forderung an das Unwort "gegen die Prinzipien der Demokratie" lautet, wäre "Bundespolitik" noch ein passender Kandidat.
Kommentar ansehen
28.10.2016 22:46 Uhr von Iglaubnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@architeutes
"Das war eigentlich ein Angebot für @Jalanpeno oder mich , irgendwie passen wir hier nicht mehr zu SN , wo es nur noch so von Patrioten wimmelt.
Dann lieber umvolken und wieder frische Luft atmen. "

Ich hätte eine Bitte, bitte lasst mich sein in Eurem Bund der Dritte!

Der Schwachsinn hier kotzt mich langsam an, nur noch Loser hier und drecksbraunes Gesindel, Pack halt!!!

[ nachträglich editiert von Iglaubnix ]
Kommentar ansehen
28.10.2016 23:00 Uhr von Iglaubnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fifty-sven


"die Geschichte des überstrapazierten Wortes Lügenpresse

http://buggisch.wordpress.com/ "

Wow, hab´s mir durchgelesen, wusste ich bs jetzt so noch nicht. Thx

Sollte jeder mal lesen!!!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres ist "Volksverräter"
Das Unwort des Jahres 2016 heißt "Volksverräter"
"Gutmensch" ist das Unwort des Jahres 2015


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?