23.09.16 20:40 Uhr
 937
 

Sprecher von "South Park" und den "Simpsons", Donald Arthur, gestorben

 

Am vergangenen Mittwoch ist Donald Arthur im Alter von 79 Jahren verstorben.

Der Synchronsprecher war unter anderem für seine Sprachauftritte in Animationsserien bekannt. Bei der deutschen Version von den "Simpsons" sprach Arthur den Nachrichtensprecher Kent Brockman und bei "South Park" den Chefkoch.

Der Amerikaner wurde 1937 in New York geboren, aber lebte seit circa 50 Jahren in Europa.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Park, Sprecher, South Park
Quelle: moviepilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"South Park"-Macher stoppen Trump-Witze - Satire sei Realität geworden
"South Park": Vertrag verlängert - Serie läuft weiter bis 2019
"South Park" erklärt die Schöpfungsgeschichte wie sie Scientology sieht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2016 16:32 Uhr von Zaleb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... wurde "Chefkoch" nicht entsorgt weil der Sprecher evt. ein (pädhophiler(?)) Scientologe war?

http://www.jetzt.de/...

Wohl nur Scientologe der seine Religion als bare Münze nimmt.

- ok, nehme alles zurück. Wir reden hier von der deutschen Stimme!

[ nachträglich editiert von Zaleb ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"South Park"-Macher stoppen Trump-Witze - Satire sei Realität geworden
"South Park": Vertrag verlängert - Serie läuft weiter bis 2019
"South Park" erklärt die Schöpfungsgeschichte wie sie Scientology sieht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?