23.09.16 12:02 Uhr
 4.725
 

Wegen Brangelina flieht Jennifer Aniston aus Los Angeles

 

Nach Bekanntwerden der Trennung von Angelina Jolie und Brad Pitt verließ Pitts Exfrau Jennifer Aniston fluchtartig Los Angeles.

"Sie wird so krass gejagt, dass sie jetzt die Stadt verlässt", erklärte ein Insider. Die Öffentlichkeit wolle wissen, wie es ihr mit der Trennung geht.

Es wird vermutet, dass Aniston ihren Ehemann Justin Theroux in New York besucht.


WebReporter: senden
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Los Angeles, Los, Jennifer Aniston, Brangelina
Quelle: promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: LAPD-Beamter rettet Katze vor Buschfeuer
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
Los Angeles: Sondereinheit wegen der Flut von Fällen sexualisierter Gewalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2016 12:42 Uhr von lucstrike
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Hier wird eine bescheuerte News nach der anderen über das Brangelina Paar aus den Fingern gezogen.
Ein Glück dass es die beiden gibt, sonst müsste man wohl noch ernsthafte News bringen ...
Kommentar ansehen
23.09.2016 13:03 Uhr von hannes759
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Früher hatte sie sogar einmal richtige Schenkel

http://thetango.net/...
Kommentar ansehen
23.09.2016 14:25 Uhr von Danymator
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Soso, sie *besucht* also ihren Ehemann. Echt jetzt!?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: LAPD-Beamter rettet Katze vor Buschfeuer
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
Los Angeles: Sondereinheit wegen der Flut von Fällen sexualisierter Gewalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?