08.09.16 14:04 Uhr
 1.958
 

Playstation 4 Pro kann keine 4K-Blu-rays abspielen

Nach der Präsentation der Play Station 4 wird nun ein interessantes Detail bekannt. Die neue Play Station wird keine 4K-Blu-rays abspielen können.

Zwar kann die PS4 Pro 4K-Inhalte von Netflix oder You Tube wiedergeben, nicht aber von einer Disk.

Microsofts Konsole Scorpio wird einen 4K-Blu-ray-Player haben.


WebReporter: senden
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pro, Playstation 4, 4K
Quelle: polygon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Playstation 4: Neuer Trailer für "Spider-Man" veröffentlicht
Sony Playstation 4 Pro: Letzter Sargnagel für die XBox One
Neue Playstation von Sony bestätigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2016 15:29 Uhr von ITler84
 
+0 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.09.2016 16:22 Uhr von BurnedSkin
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@ ITler84

Bist Du Pressesprecher von SONY, oder was? Ist doch völlig egal, ob Dir ein normaler Blu-ray Player reicht - dass die neue PS4 keine 4K-Scheiben abspielen kann, ist trotzdem ein Armutszeugnis für SONY.
Kommentar ansehen
08.09.2016 16:24 Uhr von Stephan186
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ITler84

Man kann mit einer 32er Leitung locker 4k Videos auf Youtube gucken, kein Problem, jedenfalls klappt es bei mir super.

Es gibt 4K Fernseher in allen Größen, so wie es schon immer für alle Bildauflösungen TV`s von klein bis groß gab. Weis echt nicht wo du sowas her hast, oder wie man drauf kommen kann.

Du nennst dich ITler, is klar.

[ nachträglich editiert von Stephan186 ]
Kommentar ansehen
08.09.2016 16:29 Uhr von BurnedSkin
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Entscheidung von SONY wird noch absurder, wenn man bedenkt, dass SONY ja auch 4K-TVs produziert und somit eigentlich ein Interesse an der Verbreitung von 4K-Blu-rays haben sollte. Keine Ahnung, wer das durchgewunken hat.
Kommentar ansehen
08.09.2016 17:37 Uhr von ITler84
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@Stephan186,
ch habe halt einfach geschaut ob ich aktuell einen Fernseher mit max 32 zoll mit ultra hd bekommen könnte und da gab es keinen auf die Schnelle - so wirklich den Sinn dahinter sehe ich auch nicht weil FULL HD da auch schon gestochen scharf ist bei Bluerays.

Das es mit 32 Mbit Internetleitung wohl funktioniert kann ich mir vorstellen, hat auch nicht jeder der sich dafür eine neue PS4 kauft.

Und nur weil ich mich mit TVs nicht so gut auskenne heißt das nicht das ich mich nicht mit anderen Fachgebieten auskenne. Kein Grund beleidigend zu werden.
Wenn du auf IT Themen hinauswillst dann ist eher die Frage wieso die alte PS4 keine 4K Spiele abspielen kann sofern man sie herunterlädt aus dem PS Store.

[ nachträglich editiert von ITler84 ]
Kommentar ansehen
08.09.2016 17:41 Uhr von BurnedSkin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ ITler84

"so wirklich den Sinn dahinter sehe ich auch nicht weil FULL HD da auch schon gestochen scharf ist bei Bluerays."

So ähnlich haben Leute auch den Sinn von DVDs nicht gesehen: "Warum denn, VHS sieht doch gut aus ..."

Wenn´s danach ginge, hätten wir heute noch Stummfilme in schwarzweiß. :P
Kommentar ansehen
08.09.2016 19:03 Uhr von Stephan186
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ITler84

ich kann in meienm Post keine Beleidigung dir gegenüber erkennen, das passiert anscheienend alles nur in deinem Kopf.
Kommentar ansehen
08.09.2016 21:55 Uhr von Eisherz
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Na ja, 4K macht für die allermeisten Fernseher heutzutage eh noch keinen Sinn, unter 55 oder 60 Zoll ist das Auge eh nicht in der Lage, einen Unterschied zwischen FullHD und 4K wahrzunehmen. Und damit sich ein 55 oder 60 Zoll Fernseher lohnt, braucht man fast schon einen kleinen Kinosaal (und dann würde ich mir eher einen 4K Beamer holen).
Ist aber trotzdem ein Armutszeugnis für Sony und auch irgendwo wieder typisch, mal sehen, ob es per Softwareupdate nachgeschoben wird.
Kommentar ansehen
08.09.2016 22:01 Uhr von derBasti85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas kann nicht per Softwareupdate nachgeschoben werden, aus einem BR Player wird kein 4k Bluray Player.
Kommentar ansehen
08.09.2016 22:03 Uhr von marlonbiondo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4K gegenüber HD eindeutig sichtbar.
TV - Gerät in der Regel ab 40 Zoll schon 4K-tauglich obwohl ursprünglich für Gerät ab 55Zoll gedacht.

Verkauft sich mittlerweile in allen Grössen sehr gut, alle Billighersteller sind auf den Zug aufgesprungen, nur über den tatsächlichen Nutzen machen sich die wenigsten Kunden auch Gedanken.

Und bei Sony ist garantiert eine Strategie dahinter.. entweder sind die neuen Konsolen schon Uralte und müssen nun schnellstmöglich vermarktet werden bevor die nächste Generation, die 4 oder sogar 8K-tauglich sein wird, auf den Markt kommt. Oder es wird die Spiele und Filme in der hohen Auflösung nur Online zur Verfügung gestellt werden.

@ITler84 sei nicht beleidigt, gibt Schlimmeres als Stephans Bemerkung

[ nachträglich editiert von marlonbiondo ]
Kommentar ansehen
02.11.2017 19:00 Uhr von Tilt001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Playstation 4 Pro ist trotzdem die bessere Konsole im Gegensatz zur Xbox One X, entscheidend für den Erfolg ist nämlich die Zahl der AAA-Exklusivtitel und nicht der nur hoch skalierten Multiplatform-Schrotttitel!

en.wikipedia.org/wiki/Category:
Single-platform_video_games

Nur der 4K Player allein bringt da gar nichts.

[ nachträglich editiert von Tilt001 ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Playstation 4: Neuer Trailer für "Spider-Man" veröffentlicht
Sony Playstation 4 Pro: Letzter Sargnagel für die XBox One
Neue Playstation von Sony bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?