29.08.16 10:44 Uhr
 1.410
 

Auto-Entwicklung: Macht autonomes Fahren den Führerschein in Zukunft unnötig?

 

Viele Automobilbauer setzen auf das autonome Fahren, Teilsysteme sind bereits auf der Straße zu finden.

VW-Digitalchef Johann Jungwirth glaubt deshalb auch, dass es in Zukunft keinen Führerschein mehr brauchen wird.

"Die nachfolgenden Generationen werden auf uns zurückblicken als die armen Menschen, die noch selber fahren mussten", so der 43-Jährige. Laut Jungwirth werden in drei bis fünf Jahren die ersten computergesteuerten Fahrzeuge alltäglich sein.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Zukunft, Fahrer, Entwicklung, Führerschein, Macht
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2016 11:59 Uhr von DasWortDesTages
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das mag durchaus stimmen. Im Stadtverkehr könnte es auch sicher sinnvoll sein (sofern die Technik zu 100% funktioniert)
Aber wenn ich mir vorstelle, dass jemand autonom über einen schönen, einsamen Alpenpass gefahren wird, dann würde ich mir spontan in meinen jungen Jahren noch denken: "...die armen Leute, die nicht selber fahren dürfen".
Kommentar ansehen
29.08.2016 15:13 Uhr von MrMaXiMo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Traumhaft! Ich kann es kaum abwarten bis endlich flächendeckend autonome Autos verfügbar sind.

Damit könnte man sehr viele Ampeln einfach abstellen, da die Autos und Regelanlagen miteinander kommunizieren könnten. Zudem gibt es schönere Sachen als Stundenlang auf den Autobahn rumzugurken und aufpassen das kein Psycho mit 250 von hinten angeballert kommt.

Mal schauen wie lange da so dauern wird, aber klar das es den alten Herstellern nicht passt, da so wesentlich weniger autos verkauft werden...
Kommentar ansehen
29.08.2016 19:14 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da sind Elektrolyte drin.
Kommentar ansehen
30.08.2016 15:03 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123
naja aber nervige Fahrt zu Arbeit die einen irgendwann nur noch nervt, wärs autonom fahren lassen nicht schlecht. Aber ansonsten fahr ich auch lieber selber
Kommentar ansehen
30.08.2016 19:18 Uhr von bigpapa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist wie bei den Abgaswerten dann. :)

Auf den Prüfstand fährt das Auto klasse, bloß auf der Straße gibt es dann Probleme. :)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
31.08.2016 12:58 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte nicht! Wenn ich mir eine Welt ohne Führerschein vorstelle, wird mir Angst und Bange!
Es wird immer Autos ohne Autopilot geben, bzw. einen Modus den Autopilot abzuschalten. ES gibt genug Menschen, die sich nicht bei allem bevormunden lassen (wollen).
Und selbst wenn viele Autos autonom fahren, macht ein Führerschein trotz allem Sinn. Evtl gibt es neue Abstufungen. So wie es heute verschiedene Klassen gibt (Motorräder, PKW bis 3,5t, mit oder ohne Anhänger-Option, LKW bis 7,5t, LKW > 7,5t, Personenbeförderung etc.) könnte eine weitere Klasse "nur autonome Fahrzeuge" eingeführt werden. Das wäre z.B. eine Option für Senioren, die altersbedingt nicht mehr in der Lage sind ein Fahrzeug sicher zu führen, aber mobil bleiben wollen.

Ganz abgeschafft wird der Führerschein aber (hoffentlich) nie.
Kommentar ansehen
04.09.2016 22:12 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einen Flächendeckenden Systemfehler und schon Knallt es und alle Selbstfahrer haben freie Fahrt. Da freue ich mich schon drauf, wenn alle stehen und ich fahren kann, selbst wenn es nur Fahrrad ist,

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?