02.08.16 09:43 Uhr
 651
 

Sängerin Andrea Berg nach Haut-Operation "nahezu bewegungsunfähig"

 

Die Sängerin Andrea Berg erlitt bei einem Konzert durch die eingesetzte Pyrotechnik schwere Verbrennungen und musste sich nun einer Haut-Operation unterziehen.

Bei dem Schlagerstar wurden in einer Münchner Spezialklinik die verbrannten Hautstellen an Oberarm und Schulter entfernt, damit die spätere Narbenbildung nicht so groß ausfällt.

"Ich muss den ganzen Tag zu Hause liegen und bin nahezu bewegungsunfähig", so die 50-Jährige: "Das ist für mich total ungewohnt und auch belastend, da ich ein Mensch bin, der sonst ständig in Bewegung ist."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Operation, Haut, Berg, Andrea Berg
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Andrea Berg bei Auftritt von Feuerfontäne verletzt und verbrannt
Album-Charts: Matthias Reim höchster Neueinsteiger - Andrea Berg auf Platz Eins
Andrea Berg lehnt Nacktfotos ab: "Mit 50 muss das nicht mehr sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2016 11:14 Uhr von Infidel