15.07.16 12:43 Uhr
 958
 

Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab

 

Der ehemalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hat angekündigt, sich Ende September aus der Politik zurückzuziehen.

Nun hat der SPD-Politiker sein Mandat als Bundestagsabgeordneter abgegeben.

"Ich halte den Zeitpunkt für gekommen", so der 69-Jährige: "Gleichwohl werde ich der SPD weiterhin mit Rat zur Seite stehen, wann immer sie das wünscht."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Peer Steinbrück, Mandat, Bundestagsabgeordneter
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück: FDP-Vize Wolfgang Kubicki als Finanzminister wäre "Realsatire"
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2016 12:53 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schade, dass man die Quelle anklicken muss, um die Hintergründe zu erfahren. In der News wäre ja noch reichlich Platz gewesen.
Kommentar ansehen
15.07.2016 13:10 Uhr von Mankind3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Minus für die News, da relevante Informationen trotz ausreichend platz nicht dabei stehen.

Und nein Mozzer, ich werde nicht die Quelle besuchen dafür, du hast mehr als genug platz übrig (vorallem der 2. Absatz) so das du ruhig auch die Gründe dafür hättest einfügen können...
Kommentar ansehen
15.07.2016 15:48 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Drecksack ist doch der Hauptverantwortliche für diese tollen Cum-Ex Geschäfte, die den Staat unendlich viel Kohle gekostet haben... Hoffentlich gibt der keinen Rat mehr!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück: FDP-Vize Wolfgang Kubicki als Finanzminister wäre "Realsatire"
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?