13.07.16 13:34 Uhr
 1.211
 

Berlin: Piraten wollen den "afrikanischen Park-Drogendealer" mit Denkmal ehren

Die Piratenpartei im Berliner Stadtteil Friedrichshain hat beantragt ein Denkmal für einen Dealer zu errichten.

Konkret geht es um den "afrikanischen Park-Drogendealer", der laut Piraten "einen gesellschaftlich wertvollen und von vielen Menschen geschätzten Dienst" leistet.

Wegen der europäischen Kolonialgeschichte müssten diese Menschen sich gegen die aus dem Kapitalismus stammende Ungerechtigkeit wehren: Wegen dem untersagten Arbeitsrecht, müssten sie sich zudem durch ihre Dealerarbeit helfen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Park, Piraten, Denkmal, Drogendealer
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Bundespräsident fordert: "Ich erwarte von allen Parteien Gesprächsbereitschaft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2016 13:38 Uhr von architeutes
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Wer fordert das die Piraten ? Sicher somalische Piraten , ansonsten ist das eine ziemlich dumme Idee.
Kommentar ansehen
13.07.2016 13:58 Uhr von franzi-skaner
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
die Piraten, immer wieder für einen Lacher gut xD
Kommentar ansehen
13.07.2016 15:35 Uhr von Danymator
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, dass aus diesen Haufen Nobodys nix geworden ist.
Kommentar ansehen
13.07.2016 15:50 Uhr von GerNews
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die Piraten haben wohl auch mal wieder zu viele Drogen konsumiert. Und immer schön diese Verbrecher in die Opferrolle stecken. Nein, nicht der "Westen" ist für deren Versagen verantwortlich, sondern nur sie selbst.
Kommentar ansehen
13.07.2016 18:50 Uhr von gofisch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
antragssarkasmus - das ist neu. :)

die verarschen wohl gerade die linken und die grünen. wäre mal aber lustig, wenn das durchgeht. xD
Kommentar ansehen
13.07.2016 20:41 Uhr von MrSchmitty
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"einen gesellschaftlich wertvollen Dienst". Soll man jetzt lachen oder weinen?!
Kommentar ansehen
14.07.2016 09:54 Uhr von holly47
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na nach der nächsten Wahl sind diese Politiker der neuen Zeit hoffentlich weg vom Fenster.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?