30.06.16 17:05 Uhr
 1.251
 

München: Mann will Prostituierte mit Pistole zu unbezahltem Sex zwingen

In der vergangenen Dienstagnacht hat es in München einen sexuellen Überfall auf eine 63-jährige Prostituierte gegeben. Ein circa 20-jähriger Mann stieg zu ihr auf einem Parkplatz ins Auto.

Daraufhin zog er eine Pistole und wollte sie zu unbezahltem Sex zwingen. Das Opfer floh, aber der Mann verfolgte sie mit offener Hose. Als ein anderes Auto sich näherte, flüchtete der Täter schließlich.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen. Der Mann soll Hochdeutsch gesprochen haben und der Angriff hat sich bei der Ingolstädter Straße ereignet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, München, Deutscher, Prostituierte, Pistole
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt..
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2016 17:55 Uhr von T1berius
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
63-jährige Prostituierte?? But why? Mit Pistole könnte er doch jede zwingen.
Kommentar ansehen
30.06.2016 21:44 Uhr von AntiDepp
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Baltenberti, raqaba, flexusine,
alle diesen Monat zum Hetzen neu angemeldet,
ShortNazi Nachschub .. --

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?