20.06.16 10:03 Uhr
 1.887
 

Roßwein: Sieben Schwerverletzte bei Massenschlägerei in Asylbewerberheim

Am gestrigen Sonntagabend kam es im Asylbewerberheim in Roßwein im Landkreis Mittelsachsen zu einer Massenschlägerei unter den Bewohnern.

Dabei wurden sieben Insassen schwer verletzt, die Polizei musste mit einem Großaufgebot anrücken, um die wütenden Flüchtlinge zu beruhigen. Zudem waren drei Rettungswagen und zwei Notärzte im Einsatz, welcher bis nach Mitternacht andauerte.

Was genau die Prügelei ausgelöst hat, ist bislang unklar, die Polizei ermittelt.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Massenschlägerei, Polizeieinsatz, Schwerverletzte, Asylbewerberunterkunft
Quelle: mopo24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2016 10:03 Uhr von Kamimaze
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Habe ich bei der Recherche nach "Roßwein" gefunden, ganz interessant:

--> http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
20.06.2016 10:29 Uhr von Memphis87
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
Kamikaze

Sag mal wie hast du es denn geschafft bei deiner Recherche deine eigene News zu finden?

Ja sehr interessant.....
Kommentar ansehen
20.06.2016 10:41 Uhr von RandyMarsh
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Jeden Tag aufs Neue, das ist doch nur noch wahnsinnig.

Unsere Polizei sollte in den Unterkünften allen prügelwilligen Neubürgern einen Boxring, ausgestattet mit Klappstühlen und Eisenstangen, zur Verfügung stellen und dann: Gib ihm.

Man könnte so Steuergelder in Millionenhöhe sparen und hat gleichzeitig den Vorteil der natürlichen Selektion.
Kommentar ansehen
20.06.2016 10:45 Uhr von Knufffel
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Warum da überhaupt jemand einschreitet Gelände absperren und sie einfach machen lassen, das Problem erledigt sich von selbst.
Die wollen es doch nicht anders wenn man dazwischen geht stört man doch nur und wird selber angegriffen.
Irgendwann lassen die Kräfte schon nach dann einsammeln und Abreise wohin auch immer.

[ nachträglich editiert von Knufffel ]
Kommentar ansehen
20.06.2016 11:02 Uhr von Kamimaze
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@aaback

> "Lass mich raten. Es gab keinen Schokoladenpudding?
Oder jemand hat vor Sonnenuntergang gegessen?
Oder eine Frau lief ohne Kopftuch rum? "

In manchen Kulturkreisen sind das triftige Gründe - wir werden uns wohl daran gewöhnen müssen...
Kommentar ansehen
20.06.2016 11:10 Uhr von architeutes
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Sind Möbel und Einrichtungsgegenstände noch brauchbar ??
Dann bitte bei geringen Schäden Sozialhilfeempfängern zukommen lassen , bevor alles geschrottet und ersetzt wird.
Der Rest der News ist mir mittlerweile egal , lässt sich doch nicht ändern.
Gibt es schon Patente für Möbel aus Gummiarabikum ?

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
20.06.2016 11:24 Uhr von Beobachter15
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Da hatten bestimmt die bösen Nazis ihre Finger im Spiel. Denn unsere Gäste, die friedliebenden und traumatisierten Geflüchteten - ähh Fachkräfte -, würden sich selbst so etwas NIE antun. Eine Schande. Wann ermittelt der Staatsschutz? Wo kann ich mich der nächsten Lichterkette gegen Rechts anschließen?

Aber es scheint wirklich einen Gott zu geben. Hatte gebetet: ... unsere täglichen Einzelfälle gib uns auch heute ...
Kommentar ansehen
20.06.2016 11:24 Uhr von bigX67
 
+1 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.06.2016 11:56 Uhr von Beobachter15
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
@bigX67

"... aber nicht für 5cent empathie, interesse, neugier, Verständnis ..."
Lass mich nachdenken
- sexuelle Belästigung
- (versuchte) Vergewaltigungen
- Mord
- Totschlag
- Körperverletzung
- Brandstiftung
- Erpressung
- (bandenmäßig organisierte) Diebstähle
- Beleidigungen
- Betrug
- Nötigung
- Drogenhandel
...

Wer hat dafür keine Empathie, Neugier oder Verständnis?
Ich!
Kommentar ansehen
20.06.2016 12:27 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei wurden sieben Insassen schwer verletzt, die Polizei musste mit einem Großaufgebot anrücken, um die wütenden Flüchtlinge zu beruhigen.

Falsches Vorgehen.
AB IN DEN FLIEGER...!!!
Kommentar ansehen
20.06.2016 13:42 Uhr von Beobachter15
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange
"@ Autor na geht dir wieder einer ab, wieder mal am hetzen, man sollte dich Anzeigen!!!"

Die Realität wiederzugeben ist also Hetze?
Moment, das hatten wir schon ein bis zwei mal, meist mit Knast belegt. Wer war das noch ... ach ja, DDR und 3. Reich.

Übrigens, ein so selten dämlicher Post, wie der von dir, ist mir nicht einmal ein Minus wert. Eigentlich ärgert es mich fast, dass ich deinen geistigen Durchfall auch noch kommentiere. Aber die Hoffnung auf Besserung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
Kommentar ansehen
20.06.2016 13:44 Uhr von jo-28
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
In Dresden sind halt selbst die Asylanten mittlerweile Nazis. Muss man wissen.
Kommentar ansehen
20.06.2016 13:50 Uhr von architeutes
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@okurva
Könnte schon sein , und dürften die Leute das dann nicht verurteilen ??
Wenn Rechte , Linke oder Besoffene sich prügeln gibt das auch keine Jubelrufe , nein , es kommt wie in diesen Fall die gleiche Polizei und die gleichen Notambulanzen.

Es gibt keinen Unterschied zwischen Schlägern.

Nur das du dich verpflichtest fühlst sie zu verteidigen , weil sie aus deinen Kulturkreis stammen.
Sie benehmen sich daneben , nur das sie unter deinen Schutz stehen und unter dem Schutz von selbsternannten Gutmenschen .
Erkläre mir doch warum ??

Alle Schläger sind Scheiße , es gibt keine Edelschläger.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
22.06.2016 07:21 Uhr von bigX67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@beobachter:

ja - genau. diese verbrechen wurden erst mit den flüchtlingen ins land gebracht. vorher war deutschland ein ponyhof.

keiner hat ein problem damit straftaten zu ahnden - egal wo die leute herkommen.

übrigens die brandstiftungen in dem zusammenhang wurden zum überwiegenden teil von ariern (also deinen freunden) begangen. sollen die auch bestraft werden oder gibt es für diese leute einen freifahrtschein (wie ihn viele rechte ihn in unserem justizwesen haben)?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?