21.05.16 18:46 Uhr
 2.287
 

"Mr. Ed"-Schauspieler und Comedian Alan Young ist tot

In der Fernsehserie "Mr. Ed" war ein sprechendes Pferd der tierische und er der menschliche Star: Alan Young.

Nun ist der Schauspieler und Comedian im Alter von 96 Jahren in Kalifornien friedlich verstorben.

Die Serie "Mr. Ed" war der größte Erfolg Youngs, der vorher auch viel im Radio gearbeitet hatte. Gaststars der Serie waren u.a. Clint Eastwood, Mae West oder Baseballspieler Sandy Koufax.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Schauspieler, tot, Comedian, Alan Young
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2016 20:05 Uhr von nexuscrawler
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich, ich dachte schon vor 30 Jahren, dass er nicht mehr leben würde, ist doch ganz schön alt geworden!
Kommentar ansehen
21.05.2016 21:36 Uhr von cantstopfapping
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
War ne super Serie. Die lief vor 15-20 Jahren mal. Leider seitdem nie wieder gesehen. Sehr schade.
Freut mich jedenfalls, dass er so alt geworden ist.
Kommentar ansehen
21.05.2016 22:20 Uhr von TequilaBones
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
War ne schöne Serie. RIP
Kommentar ansehen
21.05.2016 22:27 Uhr von JerryHendrix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da ich die Serie vor einem Monat grade mal wieder aus dem Archiv geholt habe um sie zu gucken (das letzte Mal ist sicher 20 Jahre her), habe ich auch mal Alan Young auf Wikipedia eingegeben. Ich war auch positiv überrascht, das er immernoch lebte. Bald bin ich auch an der Stelle zeitlich angekommen, an der sein Nachbar (Roger Addison) in Wirklichkeit gestorben ist und durch ein anderes Ehepaar ersetzt wurde.
Fazit: Eine tolle Serie, die man sich mit zeitlichem Abstand immer mal wieder ansehen kann.
Kommentar ansehen
22.05.2016 01:31 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
danke KungFury
Kommentar ansehen
22.05.2016 12:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Super Serie war das. Leider hat man es nur geschafft, eine kleine Auswahl der Folgen auf DVD rauszubringen.

Hätte aber auch gedacht, Young wäre schon lange gestorben.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
22.05.2016 13:44 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine geniale Serie mit einem sehr coolen Humor. Schade, dass die Menschen nun einmal irgendwann gehen müssen. R.I.P.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?