20.05.16 19:21 Uhr
 237
 

Brooklyn: Gemietete Ziegen sollen in Park das Unkraut wegfressen

Auf dem sehr steilen Hügel des Prospect Parks in Brooklyn gibt es jede Menge Unkraut, das schwierig zu vernichten ist.

Nun will man sich mit tierischen Rasenmähern aushelfen und gemietete Ziegen sollen das Unkraut vernichten.

"Die Hügel sind eine Herausforderung für Mensch und Maschine, aber Ziegen kommen da leicht hoch", so Parkmanager Christian Zimmerman, zudem ist die Ziegen-Lösung umweltfreundlich.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Park, Unkraut, Brooklyn
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich
Weil Erde eine Scheibe sei, will sich Amerikaner mit Rakete in Luft schießen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2016 19:32 Uhr von kuno14
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@aaback,du pöser wenn das po unser guter liest.an deiner stelle würde ich den bosporus demnächst nicht queren.-)
Kommentar ansehen
21.05.2016 03:01 Uhr von Dermatomykose
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hiu, na das wird einen Sttaatsgast aber erfreuen. Darf der dann auch mit ins UN-Gebäude? Bei den Ziegen hätte ich kein zweifel.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?