12.05.16 13:39 Uhr
 762
 

15-Jährige in München beinahe vergewaltigt

Im Alten Botanischen Garten in München hatte sich ein 23-jähriger Mann an ein 15-jähriges Mädchen, das gegen 4:20 Uhr auf einer Parkbank saß, herangemacht und sie gefragt, ob sie etwas Geld verdienen will. Darauf begann er, sie unsittlich zu berühren.

Aufgrund der eindeutigen sexuellen Anspielung wollte das Mädchen sich schnell entfernen. Als es daraufhin zu einem Gerangel kam, fielen beide in ein Gebüsch. Dort versuchte der Täter ihr die Hose herunter zu ziehen. Ein Passant wurde auf die Hilferufe aufmerksam und eilte schließlich zu der jungen Frau.

Der 23-Jährige konnte durch den Passanten schließlich festgehalten werden. Ein weiterer Zeuge hatte die Polizei gerufen, die den Täter daraufhin festnehmen konnte.


WebReporter: ibinimmernoi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Mädchen, Vergewaltigung, Park
Quelle: tz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigem zu Tode penetriert
Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2016 14:38 Uhr von A.W.E.S.O.M.-O
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Was macht eine 15 jährige nachts um 4.20 h alleine im Park?
Kommentar ansehen
12.05.2016 14:56 Uhr von eviltuxX
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
alle reden immer von hetze aber die entsteht nicht durch afd oder pegida. die hetze entsteht bei mir von ganz allein wenn ich sehe wie sich bestimmte gäste hier benehmen und die artikel dazu lese. allein der pakistani der im park wieder ne 15 jährige vergewaltigen wollte reicht da heut schon.oder die scharia polizei in wien die am muttartag einen rosenkavalier verprügelten weil es nicht in ihr religiöses bild passt. oder mein ganzes wochende das damit begann das ich auf der zugfahrt von weilheim nach münchen in einem abteil mit haufen flüchtlingen saß, die kein problem damit haben über ihr HANDY laut musik zu hören in einer lautstärke die echt gar nicht geht. sagt man was wird man ätzend angepflaumt. im hirschgarten hat mich dann die multikulti keule komplett getroffen. arabsiche musik an jeder ecke, verschleierte frauen am grill während die männner alle im schatten am pfeife rauchen sind und die kinder wild in der gegend rumbrüllen. tolles neues münchen ist das. das hat mit afd un pegida gar nix zu tun, sondern is ne persönlich empfindung.
Kommentar ansehen
12.05.2016 15:09 Uhr von eviltuxX
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
und ganz vergessen die die in weilheim immer rumhängen aber hauptsache nen sixpack unterm arm. mich kotzt das alles so an
Kommentar ansehen
12.05.2016 15:43 Uhr von eviltuxX
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und dann kommen leute wie frau simone peter von den grünen und sagen im tv sowas "„Das Sexualverhalten darf nicht der Lackmustest für die Integration sein.“ da geht einem nur noch einer ab. allein die frage ob die kölner täter denn einen integrationskurs bekommen hätten war der lacher. mit kurs hätten sie bestimmt nett und freundlich gehandelt oder was. dann läuft aufgrund ihrer aussage bei der maischberger „Das Sexualverhalten darf nicht der Lackmustest für die Integration sein.“ ihre facebook seite über und dann wird angefacngen zu löschen weil sie sich den "Müll" ja nicht gefallen lassen muss. das sie den müll in die welt rausbläßt scheint abe rnicht zu stören. dreist und unterbeleuchtet. in der partei sind nur isioten glaubt man langsam.https://www.facebook.com/...{%22tn%22%3A%22R0%22}

[ nachträglich editiert von eviltuxX ]
Kommentar ansehen
12.05.2016 19:32 Uhr von Anima_Amissa
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@AMB
"ich würde nicht tätowieren, sondern Hautstücke ohne Betäubung abziehen, so daß man weiß, was er macht und es sicher zu fühlen ist."

Das nenne ich mal kranke Scheiße. Leute wie du sollten aufgrund derer perversen Gewaltfantasien in die Geschlossene verfrachtet werden
Kommentar ansehen
13.05.2016 11:06 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da der Täter wohl nicht bereit ist sich an unsere Gesetzt zu halten, wäre damit zumindest geklärt, dass er wohl kein Asyl braucht, sonst wäre er gesetzestreu, und nach Pakistan zurück geschoben werden kann.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?