03.05.16 11:33 Uhr
 166
 

Sorge über wachsenden Nationalismus in Kroatien

Die neue Regierung in Kroatien löst wegen des wachsenden Nationalismus im Land große Besorgnis aus.

Kulturminister Zlatko Hasanbegovic hat beispielsweise dafür gesorgt, dass politisch nicht gewollte Kulturprojekte gestrichen werden und setzt sich für patriotische Lerninhalte an Schulen ein.

Die Koalition der nationalkonservativen Partei "Kroatische Demokratische Gemeinschaft" (HDZ) mit dem zivilen Reformbündnis "MOST" (Brücke) ist nun 100 Tage an der Macht und das Land ist deutlich nach rechts gerückt.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sorge, Kroatien, Nationalismus
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?