29.04.16 10:45 Uhr
 180
 

Berlin: Alkoholisierter Mann schlägt mit Eisenkette auf Autos ein

In Berlin-Reinickendorf hatte sich am Donnerstagmorgen ein 52 Jahre alter Mann darüber aufgeregt, weil auf einem Privatparkplatz zu viele PKW parkten.

Der Betrunkene nahm eine Eisenkette und beschädigte damit die Frontscheiben von etwa 20 Autos.

Augenzeugen hatten die Polizei verständigt. Der Mann hatte 1,75 Promille.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Berlin, Parken
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2016 11:11 Uhr von NOVORO
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
"Gott" behüte uns.. wenn Mariuhana legalisiert wird.. dann laufen noch mehr solcher Idioten herum.. und dann berufen sie sich auch "Ich war so verdammt hiiiiiiiiiiiiiiiigh" .. und die Geschädigten sind die Deppen...

und jetzt her mit den Minusen ihr "Grüne" Kiffer.
Kommentar ansehen
29.04.2016 11:18 Uhr von eviltuxX
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
nett getrollt aber warum sollte n kiffer bock drauf haben zeuch kaputt zu hauen. so aggro mist ist schon eher dem alk zuzuschreiben, weil auch die hemmschwelle derb runter geht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?