11.04.16 15:29 Uhr
 143
 

Fußball-EM: ARD sendet aus dem Stadion, ZDF aus dem Studio

Bei der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft in Frankreich wollen die öffentlichen Rechtlichen gemeinsame Technik nutzen, um den Zuschauern die Meisterschaft auf dem Bildschirm präsentieren zu können.

Weiter gaben die Sender ARD und ZDF bekannt, dass Sicherheit bei der EM eine große Rolle für die Mitarbeiter spielen soll. Die ARD will ihren Reporter Matthias Opdenhövel mit dem Experten Mehmet Scholl aus dem Stadion berichten lassen.

Dagegen soll Oliver Welke mit dem Experten Oliver Kahn aus einem Studio die Spiele bewerten. Das Duo wird von Fußballexperten bei den jeweiligen Spielen unterstützt. Die ARD soll beim Talk mit Reinhold Beckham am späten Abend mit Experten punkten.


WebReporter: Supi200
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, EM, ARD, ZDF, Stadion, Studio
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwurf sexuelle Übergriffe: Regisseur Dieter Wedel tritt als Intendant zurück
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Erster Fanbrief an Natalie Portman im Alter von 13 war "Vergewaltigungsfantasie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2016 15:56 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum muss so ein Spiel von mehr als einem Öffi übertragen werden? Ich mein - so ein Fan kann doch eh idr. nur ein Fernsehprogramm zu einer Zeit anschauen. Da würds doch reichen wenn ein Sender das alles richtig macht und der andere vielleicht andere Aspekte der ´Grund´ Versorgung übernimmt. Ist ja nicht so dass 100% der deutschen Bevölkerung Fussi schauen wollen.
Kommentar ansehen
11.04.2016 16:26 Uhr von Supi200
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
öhm, ja... das mein ich auch....
Kommentar ansehen
11.04.2016 16:36 Uhr von mind-hunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reinhold Beckham? wtf...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?