10.04.16 17:42 Uhr
 677
 

Schweiz: Audi A8 eines Deutschen parkt mit Radkralle seit fünf Monaten

Über einen silbergrauen Audi A8 wundern sich Passanten in Erlenbach im Kanton Zürich. Auf einem öffentlichen Parkplatz nahe des Bahnhofs wurde der PKW am 9. Dezember abgestellt. Längstens für 72 Stunden, lautet die polizeiliche Verordnung.

Bald wurde von den Beamten das Nummernschild am Wagen abmontiert und eine Radkralle angebracht. Seit langem hatten Passanten sich gefragt, warum der PKW nicht abgeschleppt wird. Viel Zeit wurde beim Nachforschen des deutschen Besitzers aufgewendet, so der zuständige Polizeichef.

Zunächst hieß es, dass ein Abschleppen aus Kostengründen nicht infrage kommt, da der Steuerzahler dafür aufkommt. Rechtlich gesehen habe der Langzeitparker keine Konsequenzen zu befürchten, heißt es. Nach der Rückfrage der Zeitung bei der Polizei wurde der Wagen jetzt doch abgeschleppt.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Audi, Parken, Audi A8, Abschleppdienst
Quelle: 20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2016 17:53 Uhr von Bokaj
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist der Besitzer Opfer eines Verbrechens oder Unfalls?
Kommentar ansehen
10.04.2016 19:27 Uhr von absolut_namenlos
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Oder liegt ermordet im Kofferraum
Kommentar ansehen
10.04.2016 20:30 Uhr von flipperoffline
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
oder nur mal eben in der Bäckerei, so einer parkte auch vor meiner Einfahrt immer.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?