30.03.16 17:13 Uhr
 505
 

Yvonne Catterfeld sprach am Todestag von Roger Cicero zufällig auf seine Mailbox

Der frühe Tod des Jazzmusikers Roger Cicero hat in Kunstkreisen große Bestürzung ausgelöst, so auch bei der Sängerin Yvonne Catterfeld. Am Tag seines Todes hatte sie zufällig auf seine Mailbox gesprochen.

"Ach Roger, letzten Donnerstag hab ich dir noch auf die Mailbox gesprochen, nicht wissend, dass du meine Nachricht nicht mehr bekommen würdest", so Catterfeld auf Facebook.

Yvonne Catterfeld und Roger Cicero waren gute Freunde, erst im vergangenen Jahr nahmen sie zusammen den Klassiker "Somethin’ Stupid" auf. "Ich bin dankbar, dass ich dich als Musiker und Mensch erleben durfte", so Catterfeld weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jazz, Todestag, Yvonne Catterfeld, Mailbox, Roger Cicero
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2016 19:27 Uhr von hochwasserpeter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wayne.

Und jetzt will sie wieder ins Gespräch kommen, nur weil sie auf einen AB gesprochen hat.
Die PR Aktionen der Promis werden auch immer Absurder.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?