30.03.16 10:51 Uhr
 1.247
 

Fußball: Großkreutz kritisiert die Stimmung im Stadion

Kevin Großkreutz hat die schlechte Stimmung im Stadion beim Länderspiel zwischen Deutschland und Italien kritisiert.

Er selbst hatte sich das Spiel im Fernseher angeschaut. Auf Instagram gratulierte er der deutschen Mannschaft für den Sieg und bat die Fans darum, nicht noch einmal so eine schlechte Stimmung zu verursachen.

Außerdem gab er an, dass ohne die Ultra-Gruppen im Stadion nichts mehr los sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stadion, Stimmung
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola bestraft Sami Nasri, der gegen Pizzaverbot verstieß
Fußball: Gonzalo Higuain wechselt für 90 Millionen Euro zu Juventus Turin
Fußball/Bayer 04 Leverkusen: Rekordwechsel von Aleksandar Dragovic dementiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2016 11:41 Uhr von Nickman_83
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ja gut, man muss halt auch schauen wer hier wo gespielt hat.
Erstens ist "die Manschaft" nicht der Ultra-Magnet schlecht hin, sondern eher ein Happening für mehr Menschen, die nicht regelmäßig Fußball im Stadion gucken und zweitens war das Spiel in München. Dort ist die Stimmung eh immer etwas gesetzter als in Dortmund oder Gelsenkirchen.

Und drittens: Es war ein Testpiel mit der selben Aussagekraft wie gegen England.
Also setz dich wieder hin Kevin.
Kommentar ansehen
30.03.2016 12:51 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
der mitgeschleifte-weltmeister will halt versuchen im gespräch zu bleiben sonst muss er die EM auch auf der couch sehen...
(hoffentlich)
aber er spielt ja beim VfB, da sind die chancen ja höher auch mit durchwachsenden leistungen berufen zu werden...
Kommentar ansehen
30.03.2016 13:11 Uhr von CanisMajoris
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür ist ohne die Ultra-Gruppen auch um das Stadion herum weniger los !
Kommentar ansehen
30.03.2016 13:27 Uhr von Mallakai
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verstehe nicht wieso man ihn persönlich angreift, wenn er den Nagel auf den Kopf trifft. Er spricht, dass aus, was sich jeder Bu-Li Zuschauer denkt.

Berlin war einfach nur beschämend. 4000 Engländer waren lauter als 65000 "deutsche". In der Allianz Arena war´s dann schon etwas besser. (ja auch die Bayern haben mittlerweile eine ansehnliche Ultraszene und man merkt sofort wenn die Südkurve nicht mit im Stadion ist)

Vielleicht bin ich aber auch einfach also Borusse zu verwöhnt.

[ nachträglich editiert von Mallakai ]
Kommentar ansehen
30.03.2016 14:40 Uhr von Tomo85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man darf halt auch nicht vergessen, dass die Länderspiele in Deutschland vom Publikum her auch mehr so ein Schickeria-Treff sind.
Ähnlich wie die Formel 1 oder irgendwelche Pferderennen.

Es gibt ganze Sportarten die nur leben, weil diese Leute sich sowas zum Anlass nehmen, um sich mal wieder zu treffen.(o.g. + z.B.Golf)

Diese Leute sind halt eben nicht die lautesten...
Kommentar ansehen
30.03.2016 16:25 Uhr von |Erzi|
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der soll erstmal zum Tennis gehen ;)
Kommentar ansehen
30.03.2016 20:26 Uhr von Informierte_Kreise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, Döner-Kevin hätte es gern lauter?
Kommentar ansehen
30.03.2016 23:29 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mallakai

Aber ich muss sagen, ich finde es verständlich. Ich liebe Fußball und deswegen gucke ich mir diese dummen Testspiele gar nicht mehr an... Ich wurde da zu oft enttäuscht, die Zeit verbringe ich lieber anders. Und ich denke, dass es vielen anderen, die eben Stimmung im Stadion machen würden, genauso geht.. :-/
Aus England kommt dann nach Deutschland das ganze Gesocks mit, die machen dann Stimmung. Wenn wir ein Testspiel in England haben, geht unser Gesocks mit da hin und die machen dann dort Stimmung, das ist dann eher sone Prinzip Sache ;-) Oft genug hört man doch Mexiko von den Onkelz, wenn Deutschland Auswärts spielt...

@Tomo85
Naja Fußball ist ein wesentlich emotionalerer Sport als Golf oder Dressurreiten, logisch, dass dort mehr Krach ist oder?
Die Wichtigkeit bei solchen dummen Testspielen trägt nur dazu bei, dass nix los ist. Es geht die wichtige Phase bei den Vereinen los, Endspurt sozusagen, und dann sollen die sich noch in der Nationalelf beweisen?
Geben die kein Gas, geben die Fans kein Gas :-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kultauto "Ente": Großes Fantreffen in Mechernich
Mit Fitness-Tracker nehmen Hunde und Katzen ab
Riesenerfolg für Ice Bucket Challenge: Gen für üble Nervenkrankheit ALS gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?