29.03.16 21:22 Uhr
 285
 

Feuer bei Geflügelproduzent Wiesenhof gelöscht (Update)

Nach dem Brand beim Geflügelschlachter Wiesenhof beginnt jetzt die Suche nach der Ursache. Ermittler werden die beiden zerstörten Hallen noch heute in Augenschein nehmen, teilte die Polizei mit.

Der Brand ist gelöscht. Noch sind aber 60 Feuerwehrleute im Einsatz. Das Feuer war gestern aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen, zwei Personen wurden leicht verletzt.

Die Tiere würden zu anderen Standorten gebracht. Normalerweise werden in dem Betrieb in Lohne nach Unternehmensangaben täglich bis zu 370.000 Hähnchen geschlachtet.