29.03.16 11:12 Uhr
 3.505
 

USA: Grimms Märchen werden zu Gunsten der Waffenlobby umgeschrieben

Die Märchen der Gebrüder Grimm sind auch in den USA bekannt, doch nun sind einige von ihnen umgeschrieben worden, zu Gunsten der Waffenlobby NRA. So ist beispielsweise in "Rotkäppchen" die Großmutter bewaffnet, auch Rotkäppchen selbst hat ein Gewehr.

Auch ziehen "Hänsel und Gretel" nun bewaffnet durch den Wald und das, wie die Autorin Amelia Hamilton betont, zu "ihrer Sicherheit". Auch fallen sie nicht mehr auf das Lebkuchenhaus der Hexe herein, diese wird übrigens am Schluss der neuen Version des Märchens vom Sheriff verhaftet.

Demnächst will Hamilton eine neue Version von "Die drei kleinen Schweinchen" veröffentlichen, darin sind natürlich auch die Schweinchen bewaffnet. Kritiker werden der NRA nun vor, dass nun auch Kleinkinder, die Hauptkonsumenten von Märchen, noch früher an Waffen gewöhnt werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Märchen, Waffenlobby
Quelle: tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2016 11:20 Uhr von MRaupach
 
+36 | -0
 
ANZEIGEN
Wie die Großmutter bei Rotkäppchen ist bewaffnet und wird trotzdem gefressen ?

na das ist mal nen eigentor ;)

Bedeutet es doch, dass die Waffen nichts bringen :D
Kommentar ansehen
29.03.2016 11:29 Uhr von stoske
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Die News macht, vermutlich wieder mit Absicht, den Eindruck, als würde das originale Werk umgeschrieben, was natürlich Schwachsinn ist. Hier bringt die NRA lediglich eine eigene Version heraus, die übrigens genauso schwachsinnig ist.
Kommentar ansehen
29.03.2016 12:26 Uhr von Enny
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Grimms Märchen wurden von den amis immerschon falsch dargestellt. Das ist nix neues.
Die verstehen die Märchen eben nicht.
Kommentar ansehen
29.03.2016 15:59 Uhr von MurrayXVII
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Truppe von Schießwütigen soll mit dem Bockmist aufhören...wie sollen da die Kinder die Moral aus der geschichte ziehen? "Bewaffne dich dann bist du sicher"? Also der selbe Scheiß denn die seit Ewigkeiten von sich geben und nicht einsehen dass es eben nicht mehr als Scheiß´ist?

Jeder der behauptet durch mehr Schusswaffen ist die Welt sicherer sollte auf seinen geistigen Zustand kontrolliert werden...
Kommentar ansehen
29.03.2016 17:20 Uhr von Justus5
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
A bissel schizophren sinds schon, die Amis....
Kommentar ansehen
29.03.2016 19:07 Uhr von Steel_Lynx
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@bad_beaver
Made my day! :-D
Da hatte ich garnicht dran gedacht!

@News
Amelia Hamilton ist jetzt nicht irgendeine Autorin. Sie schreibt mit am Jugendmagazien der NRA (National Riffel Association).
Das ganze nennt sich "Littel Patriots" und ist in den USA so etwas wie hier das "Knaxx"-Heftchen von der Sparkasse.

Natürlich haben die Amis einen Knall was ihre Waffen angeht und natürlich kommen dort viel mehr Menschen durch Schusswaffen um, als z.B. in Deutschland.
Der Unterschied zwischen USA und D ist aber. In einem Ernstfall sind in Deutschland zu 90%, innerhalb einer halben Stunde, Polizei vor Ort. In den USA funktioniert das nur in den Großstädten (wenn wenig Verkehr ist). Wenn du in Amiland auf dem Land lebst, dann heisst das die nächste Farm oder der nächste Ort ist so 2-3 Autostunden entfernt.
Wenn da dann Nachts zwei Bewaffnete in dein Haus eindringen, bist du froh wenn du eine Waffe hast und nicht eine Stunde auf die Polizei warten musst.

Ps.: Trotzdem finde ich den Umgang mit Waffen in den USA auch zu lasch und ein wenig mehr Kontrolle könnte da echt helfen!
Kommentar ansehen
29.03.2016 20:41 Uhr von Steel_Lynx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Januskopf
Ernstfall: Bewaffneter Einbruch, Mord, Banküberfall.

Sowas in der Art.
Kneipenschlägerei fällt da z.B. nicht drunter.
Und ich sagte ja "je nach Verkehr". Polizeiautos können halt auch nicht fliegen.

Aber auch so, sind auch 90 Minuten noch ein Unterschied zu 3 Stunden.
Kommentar ansehen
29.03.2016 21:12 Uhr von Floppy77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die EU ist die sieben Geißlein und der Wolf ist die USA. Da wird ein Märchen draus.
Kommentar ansehen
29.03.2016 22:58 Uhr von klacm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Die 3 kleine Schweinchen erschießen den Wolf, nachdem er ihr Privatgründstück betrat. Ende".
Kommentar ansehen
30.03.2016 08:47 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...Rotkäppchen wird lesbisch, Max und Moritz und die sieben Zwerge werden schwul, Pinoccios Nase wird durch einen von Miley Cyrus gesponserten "Strap-On" ausgetauscht... endlich werden auch unsere verstaubten Märchen LGBT-konform...

*kotz*
Kommentar ansehen
30.03.2016 22:13 Uhr von Mauzen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wers nicht mag, kauft seinen Kindern halt die originalen Versionen. Und wer so dämlich ist seinen Kindern den Mist zu kaufen, der wird sie waffenmäßig sowieso mit oder ohne NRA-Märchen in die Richtung erziehen.
Kommentar ansehen
31.03.2016 13:20 Uhr von Mingo82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ernsthaft?
Kommentar ansehen
31.03.2016 21:38 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die schreiben auch noch die Genesis um: "Am Anfang war das Gewehr, und es sprach, ich mache Bumm, und es machte Bumm!"
Kommentar ansehen
01.04.2016 13:27 Uhr von uhrknall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Grossmutter, was hast du für grosse Granaten"

..achso geht ja nicht, das wäre ja zu doppeldeutig und in den USA ein no-go

http://www.nomaam-de.homepage.t-online.de/...
(nr. 108) :D

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?