29.03.16 09:46 Uhr
 878
 

Fußball: Friedhelm Funkel sollte Bundestrainer werden

Unter Rudi Völler wäre Friedhelm Funkel fast Bundestrainer geworden.

Der derzeitige Trainer von Fortuna Düsseldorf sollte der Co-Trainer neben Rudi Völler sein. Da Völler in den Jahren 2000-2004 Teamchef der Nationalmannschaft war, trug der Co-Trainer den Titel des Bundestrainers.

Funkel hatte damals das Angebot von Rudi Völler abgelehnt, da er diese Trainerstelle nur ein Dreivierteljahr haben sollte. Durch die Koks-Affäre um Daum blieb Völler jedoch vier Jahre lang Trainer. Hätte Funkel das gewusst, hätte er das Angebot angenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundestrainer, Friedhelm Funkel
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2016 11:56 Uhr von owl
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ist schon 1 April :-)
Kommentar ansehen
29.03.2016 15:06 Uhr von Macinally
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Warum nicht?
Wenn man sich den höööschchst seriösen Löw anschaut, wäre er sicher keine schlechte Wahl.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?