28.03.16 21:40 Uhr
 202
 

Washington: Schießerei im Besucherzentrum des Kapitol

Wie US-Medien berichten, soll es im Besucherzentrum des Kapitol in Washington zu Schüssen gekommen sein.

Das Gebäude wurde mittlerweile abgeriegelt, betroffen sind das Weiße Haus und der US-Kongress. Die Mitarbeiter mussten sich in Sicherheit bringen.

Der Schütze soll überwältigt worden sein. Ein Polizist wurde bei dem Vorfall wohl verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte / Schlagzeilen
Schlagworte: Washington, Schießerei, Kapitol
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2016 09:16 Uhr von NOVORO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso hatten die Mitarbeiter keine Waffen? Hätten den mit dem "Heady" kalt gemacht und dann hätte es keine "E I L M E L D U N G" auf N24/n-tv gegeben.

:D
Kommentar ansehen
29.03.2016 12:05 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Passenderweise sollte noch erwähnt das in W-D.C. Das handeln, führen, transportieren aufbewahren von Schusswaffen für Zivilisten verboten ist.

Ausgenommen sind nur Beamte / Soldaten und lizensierte Sicherheitsdienste.

Verstöße dagegen werden mit empfindlichen Geld- und Freiheitsstrafen geahndet.

Diese effektive Form des Täterschutzes macht das Gebiet von W-D.C. zu Nummer EINS in der Totesrate durch Schussverletzungen in den USA.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?