28.03.16 19:55 Uhr
 124
 

EU-Statistik: Wieder mehr Verkehrstote in der EU

In der EU ist die Zahl der Verkehrstoten einer Zeitung zufolge im vergangenen Jahr erstmals seit 2001 wieder gestiegen.

Wie "Die Welt" vorab unter Berufung auf eine Statistik der EU-Kommission berichtet, kamen im vergangenen Jahr 26.000 Menschen auf den Straßen Europas ums Leben. Das seien 300 mehr als im Jahr davor.

In Deutschland wurden 43 Verkehrstote registriert. Das sind weniger als im europäischen Durchschnitt. Die meisten tödlichen Verkehrsunfälle verzeichneten dem Bericht zufolge Bulgarien und Rumänien. Die wenigsten gab es in Malta, Schweden und den Niederlanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: EU, Statistik, Verkehrstot
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschmeldung: Männer pinkelten nicht an eine Kirchenwand, sondern beteten
Familiennachzug für syrische Flüchtlinge: Gerichte hebeln Beschränkungen aus
Lindau: Polizei kontrolliert Fernbus und deckt Asylbetrug auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2016 20:16 Uhr von Mushikosisisikawa
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Dagegen ist aber so ein Attentat
wie in Brüssel ein richtiger Pippifax?
Oder warum kommt solch eine Idiotennachricht genau jetzt?
Kommentar ansehen
28.03.2016 20:21 Uhr von Mushikosisisikawa
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die "natürliche" Sterberate für Deutschland belief sich 2013 auf 11,17 pro tausen

http://www.welt-auf-einen-blick.de/...

In Libyen starben im gleichen Jahr nur 3,56 pro tausend

In Kuwait gar nur 2,14 von tausend

[ nachträglich editiert von Mushikosisisikawa ]
Kommentar ansehen
28.03.2016 20:23 Uhr von Xamb
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
die neuen hellen KFZ-Scheinwerfer scheinen nun tatsächlich Wirkung zu zeigen
Kommentar ansehen
28.03.2016 22:25 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"In Deutschland wurden 43 Verkehrstote registriert"

Für ein Jahr sind das sehr wenig. Oder fehlt da in wichtiges Detail.......

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
29.03.2016 09:21 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fast wären es 45 gewesen. Leider hatte man es versäumt, Flüchtlingen zu sagen, dass es eine verdammt dumme Idee ist, auf der Landstraße hinter einer Kurve mitten auf der Straße zu fahren. Ich hab ne ganz schön derbe Vollbremsung einlegen müssen - mehr als ein paar Meter waren da nicht mehr!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tyr": Grindwaljagd - Erster Konzertveranstalter sagt Konzert ab
Tod von Prince: Gene Simmons äußert erneut, dass Prince sich so entschieden habe
Facebook: Widerspruch zur Nutzung von WhatsApp-Daten nur halbherzig vorhanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?