28.03.16 12:21 Uhr
 1.162
 

Volkach: Die Stadt will Sanduhr für Kurzparker einsetzen

Für Kurzparker könnte in dem unterfränkischen Städtchen Volkach bald eine Sanduhr zum Einsatz kommen.

Man befestigte diese dann, wenn man einen freien Parkplatz gefunden hat, per Saugnapf an die Scheibe und kann für 18 Minuten frei parken. Dafür hat sich der Stadtrat ausgesprochen.

Zwei bis fünf Euro sollen die Sanduhren kosten. Ist die Zeit abgelaufen oder eine Uhr fällt herunter, dann gilt dieses als Parken ohne Parkschein."Dann wird abkassiert", sagt Volkachs Tourismuschef Marco Maiberger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Stadt, Volkachs, Kurzparker
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Warnung für den Ernstfall
Die häufigsten Verkehrsirrtümer
Rückruf für den Focus RS?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2016 12:46 Uhr von Borgir
 
+12 | -15
 
ANZEIGEN
Die musste man bezahlen. Diese Sanduhrsache ist kostenfrei, immerhin fast 20 Minuten. Man kann es wohl niemandem recht machen.
Kommentar ansehen
28.03.2016 12:55 Uhr von CorradoG60
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
bei uns ist die erste halbe Stunde kostenlos am Parkplatz mit Parkuhr. Die kostenlose halbe Stunde kann auch nicht herunterfallen. Also wofür diese Sanduhr??
Kommentar ansehen
28.03.2016 13:02 Uhr von Warpilein2
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Die Uhr fällt ab .... hihi haben die heraus gefunden wie man die uhr von außen hinunter befördern kann?
Kommentar ansehen
28.03.2016 13:35 Uhr von G-H-Gerger
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Meine Sanduhr läuft 36 minuten. Vielleicht ist der Sand etwas feucht? Na ja, egal, macht nichts.
Kommentar ansehen
28.03.2016 14:10 Uhr von crono4worx
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
So wie ich die Quelle verstehe soll man bis zu 5 € zahlen und die Sanduhr kann man nur einmal verwenden, weil:

„Tricksereien - etwa die Uhr nochmal umdrehen - entlarvten die Ordnungswächter wegen der Zweifarbigkeit der Sanduhr sofort“; laut Quelle
Kommentar ansehen
28.03.2016 16:39 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie wärs einfach so 30 min Parken machen? wo man eine Parkscheibe einfach einlegt^^ einfach nur Verschwendung von Geld.... beschiss ist noch wenn im Sommer zum Beispiel die Bude sich aufheizt und die Uhr abfällt und man dann ein Strafzettel bekommt....
Kommentar ansehen
28.03.2016 17:42 Uhr von Priva
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ne sonnenuhr wäre angebrachter ...
Kommentar ansehen
28.03.2016 18:40 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ein wirklich genialer Schwachsinn!

Hier noch andere, gloreiche Vorschläge!
http://minus10.typepad.com/...

http://www.zid.tuwien.ac.at/...

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
28.03.2016 18:56 Uhr von Bobbie2k5
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
parkscheibe einlegen gut. hier bei uns gibt es eine sogenannte "brötchen taste" am parkautomaten. 15 minuten frei parken. was soll diese sanduhr? wenn dann ein bescheid eingeht würde ich einspruch einlegen, wenn ich von ausserhalb komme.
Kommentar ansehen
28.03.2016 19:00 Uhr von Mister-L
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso reicht da nicht die überall gebräuchlich Parkscheibe aus ?

Dümmlicher Schwachsinn.
Kommentar ansehen
28.03.2016 19:53 Uhr von internetdestroyer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das würde mit Parkscheibe genauso gut gehen.

Aber der Bürger soll mal wieder abgezockt werden durch den Kauf der Sanduhren. Auch wird der Saugnapf nicht lange halten.
Vor allem im Sommer bei höheren Temps. Verarsche hoch 10!
Kommentar ansehen
28.03.2016 22:02 Uhr von Priva
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hier gibts leute die den spaß nicht verstehen und mein kommentar als bare münze nehmen und minussen.
ihr arme im geiste, ne sonnenuhr funktioniert nicht in allen richtungen ...
Kommentar ansehen
29.03.2016 11:23 Uhr von rpk74ger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tolll... und nach jedem Parken ein neuer Saugnapffleck an der Scheibe
Kommentar ansehen
29.03.2016 14:43 Uhr von das kleine krokodil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bald jede Stadt eine Eigene Sanduhr?
Die Meldung gab es doch vor einiger Zeit http://www.derwesten.de/...
Da sind es aber nur 10 Minuten Gratis Parken.

Wenn schon sollte man sich auf ein System einigen.
Ich meine Klar bei den Parkautomaten mit Brötchen Taste kann es schnell passieren das die Dinge leer gedruckt werden, ist bei uns in der Stadt damals passiert zu viele der Automaten lagen auf einem Schulweg und viele Kinder haben wohl beim vorbeigehen draufgedrückt.

Die Klassische Parkscheibe wäre noch eine Idee, obwohl sie sich eigentlich nicht für so Kurze Zeiten eignet, da man sie ja auf die Nächste Volle bzw. Halbe Stunde Vorstellt und wenn man dann 30 Minuten Parken bedeutet das ja wenn ich um 10:02 Uhr ankomme das man sie auf 10:30 stellt und somit 58 Minuten legal Parken darf. Noch dazu besteht die Gefahr des Weiter Drehens (was bei dem Sand hier wohl nicht gegeben ist da der Zweifarbig ist bzw. die Röhrchen zweifarbig sind
Kommentar ansehen
29.03.2016 16:06 Uhr von d1pe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Parkscheiben wird immer auf die nächste halbe/volle Stunde aufgerundet. Wenn eine halbe Stunde parken erlaubt ist und man um 12:01h ankommt, stellt man die Parkscheibe auf 12:30h und darf bis 13:00h parken. Das kann dann fast doppelt soviel Parkzeit wie vorgesehen ist werden.

Edit: Kommentar von "das kleine krokodil" erst jetzt gelesen. Steht im letzten Absatz inhaltlich dasselbe.

[ nachträglich editiert von d1pe ]
Kommentar ansehen
29.03.2016 20:24 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aja ;-) Eine normale Parkscheibe ist wohl zu retro ;-)

Naja bin ja gespannt wann sie es wieder abschaffen, wenn die ersten die Sanduhren manipulieren und den Durchlauf verkleinern ;-)
Kommentar ansehen
31.03.2016 20:31 Uhr von MauriceVIP
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mit Sanduhr ist sichergestellt, dass unabhängig von der Ankunftszeit max. 20 Minuten kostenlos geparkt werden kann. Über Parkscheibe kann man selbst in Bereichen mit max. 30 Minuten Höchstparkdauer bis zu 59 Min. parken, da die Ankunftszeit auf die nächste "halbe Stunde" aufgerundet werden muss. Ab dann beginnen die 30 Minuten Parkzeit. Also bei z.B. Ankunft um 11:01 Uhr muss die Scheibe auf 11:30 Uhr eingestellt werden, das Parkzeitende ist 12:00 Uhr. Ich kann täglich beobachten wie (weniger die Kunden und mehr die Angestellten und Anwohner...) pünktlich zur vollen Stunde regelmäßig die Scheiben vordrehen.
So ein Vorgehen klappt mit der Sanduhr kaum und gibt damit vielen Menschen die Chance kostenlos mal schnell ein Brot, ein Medikament oder eine Zeitung zu kaufen.
Das System ist toll, die einzige Schwachstelle sehe ich in den Ortfremden, die eben diese Sanduhr nicht haben und dadurch benachteiligt werden.

[ nachträglich editiert von MauriceVIP ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: ISIS-Anschlag trotz elektronischer Fußfessel
Bayerische Polizei soll aufgerüstet werden
"Solar Impulse 2": Solarflugzeug absolviert Weltumrundung erfolgreich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?