28.03.16 12:08 Uhr
 2.591
 

Sex-Studie: Die Ergebnisse fallen "unbefriedigend" aus

Die Stimmung ist "unbefriedigend", wenn es um das Thema Sex in Deutschland geht. Das zeigt eine neue Studie.

Laut der aktuellen "Durex Studie" sind 47 Prozent der Deutschen mit ihrem Sexleben unzufrieden. Dabei gibt es Unterschiede bei den Geschlechtern: 37 Prozent der Frauen gaben an, sie seien zufrieden in Sachen Sex, bei den Männern waren es 45 Prozent.

Die Studie wurde mit 1.001 Deutschen ab 18 Jahren durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Studie, Umfrage
Quelle: eltern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan
Gelsenkirchen: Luchs bricht über zugefrorenen Wassergraben aus Zoo aus
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2016 12:32 Uhr von OO88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jeder mensch versteht unter zufrieden etwas anderes , 125 % der deutschen haben gar keinen Sex. natürlich gemessen an den 47% ::-)
Kommentar ansehen
28.03.2016 12:50 Uhr von nchcom
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ist bei so einem Test ein Befriedigund eigentlich besser als ein Sehr Gut?
Kommentar ansehen
28.03.2016 13:34 Uhr von Humpelstilzchen