27.03.16 22:51 Uhr
 126
 

"Vampyr": Neue, narrative Konzepte sollen im Spiel zum Einsatz kommen

Im Rollenspiel "Vampyr" setzt Entwickler Dontnod im Gegensatz zum Spiel "Life is Strange" nicht mehr auf ein sehr verzweigtes Dialogsystem.

"Unsere beiden ersten Projekte (Remember Me und Life is Strange) drehten sich um Entscheidungen und Konsequenzen und wir verbessern weiterhin unsere Möglichkeiten, um den Spielern diese Herausforderungen über unsere Spiele näherzubringen", so Stéphane Beauverger von Dontnod.

"Vampyr" soll im nächsten Jahr erscheinen. In dem Spiel will der Entwickler neue, narrative Konzepte testen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Game, Rollenspiel, Vampyr
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?