27.03.16 17:33 Uhr
 133
 

Osteransprache: Papst erteilt Segen "Urbi et Orbi"

Papst Franziskus feierte gemeinsam mit zehntausenden Gläubigen die Ostermesse. Er verkündete seine Osterbotschaft und spendete den Segen "Urbi et Orbi" der Stadt und dem Erdkreis.

Nach den Terroranschlägen in Brüssel wurden die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. In seiner Predigt mahnte er Solidarität mit Opfern des Terrorismus an - in Belgien, aber auch in der Türkei, im Irak und in Nigeria.

Zudem erinnerte er an das Schicksal der Menschen, die auf der Flucht vor Krieg, Hunger und Armut sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Ostern, Segen, Ansprache, Petersplatz, Terrorimus
Quelle: tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwig II.: Der letzte Brief des Märchenkönigs ist nun aufgetaucht
Aus der Türkei: Friedensbotschaften auf türkisch in die ganze Welt
Mekka: Steinigungsritual während der Haddsch wird um zwölf Stunden gekürzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2016 18:00 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jedes Jahr. Jedes Jahr die gleiche News. Jedes Jahr .... jedes Jahr erinnert er an die Toten, die Flüchtenden. Der gute Katholik rennt hin und jetzt abends gegen Flüchtlinge..... meine Güte.
Kommentar ansehen
27.03.2016 18:08 Uhr von magnificus