27.03.16 17:28 Uhr
 340
 

Nachschub für die ISS - Raumkapsel "Cygnus" erfolgreich angedockt

Die unbemannte Raumkapsel "Cygnus" einer Privatfirma ist am gestrigen Samstag um 15.52 Uhr MEZ erfolgreich an die Internationale Raumstation (ISS) angedockt.

Der Raumfrachter hat 3,6 Tonnen an Vorräten für die sechsköpfige Crew geladen. Darunter befinden sich unter anderem Materialien für 250 Experimente.

In "Cygnus" will man aus Forschungszwecken den gesammelten Müll der ISS in sicherer Entfernung zur Raumstation anschließend verbrennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Vorrat, Raumkapsel, Andocken, Nachschub, Cygnus
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Südsternwarte bestätigt: Erdähnlicher Planet entdeckt
Philippinen: 34 Kilogramm schwere Perle entdeckt
UN übernimmt Verantwortung für Cholera-Epidemie in Haiti

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tankstellen in Sigmaringen: jeden Tag Diebstähle und sexuelle Belästigungen
Bad Berleburg: Frau ruft die Polizei, weil ihr Freund im Bett Socken trägt
Sachsen-Anhalt: Mann soll Bekannte absichtlich mit Auto überfahren haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?