27.03.16 17:55 Uhr
 400
 

Hooligans stören Gedenken an Brüsseler Terroropfer

In Brüssel haben mehrere Hundert Hooligans das Gedenken für die Terroropfer vom vergangenen Dienstag gestört.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Belga handelte es sich um 450 teils betrunkene Menschen. Sie riefen wörtlich: "Belgische Hooligans. Wir sind hier zu Hause."

Die Polizei rückte an und setzte Wasserwerfer ein. Außerdem kam es zu Rangeleien zwischen Polizisten und Störern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brüssel, Terroranschlag, Gedenken, Wasserwerfer, Hooligans
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2016 17:57 Uhr von Borgir
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
Idioten. Was soll das? Besoffene Schwachmaten.
Kommentar ansehen
27.03.2016 18:00 Uhr von Rechtschreiber
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Volldeppen. Hirnlose Asoziale!
Kommentar ansehen
27.03.2016 20:19 Uhr von Borgir
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@BootsOfHate

in der Tat assozial. Vollidioten.
Kommentar ansehen
27.03.2016 20:45 Uhr von Borgir
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@steffi78

andere Quellen sprechen von fremdenfeinlich-gröhlenden, besoffenen Rechten.

Google mal.
Kommentar ansehen
27.03.2016 21:01 Uhr von Barzani
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
steffi78, ein Kommentar bevor german_Schlong schreibt bettnaesser "Linker Abschaum". Anscheinend hast du ja kein Problem, das Hooligans pauschal als linker Abschaum bezeichnet werden, aber "besorgte Bürger" können es deiner Meinung nach niemals sein, obwohl es perfekt ins Schema passt?^^

Disclaimer: Linke und Rechte Asoziale sind für mich gleichwertiger Abschaum. Ich diskriminiere nicht zwischen Idioten. :)
Kommentar ansehen
27.03.2016 21:04 Uhr von Holzmichel
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Da sieht man es wieder einmal, ob in der Stadt, beim Sport oder selbst auf Trauermärschen, diese Idioten namens Hooligans machen überall nur Stress und sind auf Krawall aus.
Niemand braucht diese Hooligans, weder in Belgien noch in Deutschland.
Kommentar ansehen
28.03.2016 14:01 Uhr von Fabrizio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Mob der rechten Schläger wie die Hogesa http://www.trtworld.com/...
Kommentar ansehen
28.03.2016 14:09 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hooligans, die Creme de la Creme unserer hochmodernen und gebildeten Gesellschaft!
Was sollen diese Damen und Herren auch sonst anderes tun, als vollgesoffen und pöbelnd ihr Kulturgut in die Welt hinaus zu tragen, wie es sich für ein "zivilisiertes" Pack gehört!?

Gut, es sind auch nur Menschen, mit ihren Ängsten und Gefühlen, die sich nicht ernst genommen fühlen und so ihren Protest raus lassen.
Aber was erhoffen die sich damit, was erwarten die, wenn sie mit Gewalt auftreten?
Möchten die gerne ein Land regieren, über Leben und Tod bestimmen und anderen sagen, wo es lang geht?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?