27.03.16 16:14 Uhr
 598
 

Tifton/Georgia: Lehrerin in der Behindertenschule stößt Vierjährigen um

In einer Behindertenschule in Tifton/Georgia in den USA hat eine Lehrerin einen vierjährigen Jungen, mit Ihrem Knie umgestoßen. Dies geschah mit Absicht.

Der Vorfall wurde von einer Videokamera auf dem Schulflur dokumentiert.

Als der Vorfall bekannt wurde, trat die Lehrerin zurück. Sie meldete sich selbst bei der Polizei.


WebReporter: saxo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, Lehrer, Tritt, Knie, Behinderte, Klassenzimmer, Videoaufnahme
Quelle: mopo24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2016 17:16 Uhr von Nasa01
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@odinus
Ohne irgendwelche Hintergründe zu wissen reißt du dein Maul ganz schön weit auf !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?