27.03.16 16:14 Uhr
 576
 

Tifton/Georgia: Lehrerin in der Behindertenschule stößt Vierjährigen um

In einer Behindertenschule in Tifton/Georgia in den USA hat eine Lehrerin einen vierjährigen Jungen, mit Ihrem Knie umgestoßen. Dies geschah mit Absicht.

Der Vorfall wurde von einer Videokamera auf dem Schulflur dokumentiert.

Als der Vorfall bekannt wurde, trat die Lehrerin zurück. Sie meldete sich selbst bei der Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: saxo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, Lehrer, Tritt, Knie, Behinderte, Klassenzimmer, Videoaufnahme
Quelle: mopo24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2016 17:16 Uhr von Nasa01
 
+10 | -0