27.03.16 12:15 Uhr
 325
 

Rostock: 1,5 Promille - Betrunkener Kapitän blockiert mit Schiff Hafeneinfahrt

Ein betrunkener Kapitän ist mit seinem Schiff am Rostocker Seehafen auf Grund gelaufen und hat die Hafeneinfahrt blockiert.

Schlepper zogen das 85 Meter lange Schiff wieder frei, wie die Wasserschutzpolizei aus Mecklenburg-Vorpommern mitteilte.

Der Schiffskapitän hatte knapp 1,5 Promille Alkohol im Blut und war vollkommen fahruntüchtig. Nun muss er sich wegen Gefährdung des Schiffverkehrs verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schiff, Promille, Rostock, Kapitän, Betrunkener
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: 21-Jähriger steuerte mit PKW unter Allahu Akbar-Rufe auf Menschenmenge zu
Schwerin: 30 Deutsche greifen zehn Flüchlinge an
Köln: Festgenommener 16-jähriger Flüchtling ist offenbar IS-Mitglied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2016 13:24 Uhr von kuno14
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
eine seefahrt die ist lustich......hicks
Kommentar ansehen
27.03.2016 13:27 Uhr von furreal
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
...und ne Buddel voll Rum!
Kommentar ansehen
27.03.2016 16:57 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
What shall we do with the drunken sailor?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Autohändler hat legendären C64 seit 25 Jahren im Einsatz
Schwuler Film auf Druck islamischen Verbandes bei Festival gestrichen
890.000 Asylsuchende: Deutschland korrigiert Flüchtlingszahl für 2015


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?