27.03.16 12:04 Uhr
 125
 

Lohne/Landkreis Vechta: Ammoniak-Alarm in Geflügel-Fabrik

In einer Produktionshalle des Geflügelherstellers Wiesenhof im niedersächsischen Lohe ist Ammoniak-Alarm ausgelöst worden.

Nach Angaben der Polizei wurde daraufhin die Halle, in der das Geflügel für den Weiterverkauf zerlegt wird, geräumt.

Die Ursache des Ammoniak-Austritts ist vermutlich ein kleines Loch in einem Tank innerhalb der Produktionsstätte. Ammoniak ist ein giftiges Gas, das zu Erstickungen führen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alarm, Fabrik, Landkreis, Geflügel, Ammoniak
Quelle: ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordmeldung zum Sozialbudget: Tagesschau beschönigt die Zahlen
Polizei auf der Suche nach "2 Unlimited"-Star Ray Slijngaard
USA: Tödlicher Unfall mit Autopilot-Auto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordmeldung zum Sozialbudget: Tagesschau beschönigt die Zahlen
EU: Ukraine will in einem Jahrzehnt Mitglied sein
Spoiler: So entstanden die Effekte in Game of Thrones "Schlacht der Bastarde"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?