26.03.16 08:33 Uhr
 134
 

Fußball/PSV Eindhoven: Stadionverbote gegen Fans, welche Bettler demütigten

Bekanntlich hatten einige PSV Eindhoven-Anhänger vor der Champions-League Partie bei Atletico Madrid Bettler gedemütigt (ShortNews berichtete).

Der niederländische Spitzenklub hat darauf nun reagiert und vier Fans mit Stadionverboten von einem bis drei Jahren belegt. Ein fünfter Beteiligter musste seine Saisonkarte vorläufig abgeben.

PSV-Boss Toon Gerbrands, der diese Geschehnisse als widerwärtig und menschenverachtend einstufte, bestätigte die Stadionverbote.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport / Fußball
Schlagworte: Fußball, Bettler, PSV Eindhoven
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2016 10:17 Uhr von Biberbruder
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt ist es schon politisch unkorrekt, Bettlern Geld zu geben. Wie damals beim Verbot des Zwergenwerfens, das viele Liliputaner arbeitslos machte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?