25.03.16 19:16 Uhr
 701
 

Mahlberg: Autofahrer verliert auf der A5 sein Rennrad - Polizist radelte hinterher

Ein Autofahrer hat auf der A5 bei Mahlberg (Baden-Württemberg) während der Fahrt sein Rennrad verloren. Der Drahtesel landete auf dem Mittelstreifen. Der Lenker bemerkte den Verlust an der nächsten Ausfahrt und setzte die Polizei darüber in Kenntnis.

Die Polizisten nahmen das Rad in Empfang, das sich jedoch nicht mit dem Streifenwagen transportieren ließ. Ein Beamter war schließlich dazu bereit, den drei Kilometer weiten Weg zu radeln. Dafür bekam er von seinen Kollegen Begleitschutz.

Das Rennrad wurde mit leichten Beschädigungen dem Besitzer überreicht. Dieser muss sich nun rechtlich dafür verantworten, weil der Drahtesel nicht ordnungsgemäß auf dem Gepäckträger befestigt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweiz, Polizist, Autofahrer, Rennrad, A5
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2016 20:41 Uhr von Blutfaust2010
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mahlberg ist nicht in der Schweiz, sondern in Baden-Württemberg. Auch in der Quelle steht nix von Schweiz sondern von Ortenaukreis.
Kommentar ansehen
25.03.2016 21:30 Uhr von tvpit
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hätte er ein vernünftiges Auto gehabt,würde das Rennrad auch in selbiges innen hineinpassen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?