25.03.16 18:44 Uhr
 517
 

Hummeln macht der Klimawandel zu schaffen

Für die Bestäubung von Pflanzen wie Tomaten und Erdbeeren sind neben Bienen auch Hummeln zuständig. Letzteren macht besonders der Klimawandel zu schaffen.

Der Grund für den zahlenmäßigen Rückgang der Hummeln sind die immer weiter steigenden Temperaturen, auf die die Tiere sensibel reagieren. Die Minderung des Bestandes macht sich bereits in den Mittelmeerländern bemerkbar.

Derzeit gibt es in Deutschland 60 Hummelarten, bei den Bienen sind es dagegen 300.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tier, Klimawandel, Hummel
Quelle: morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2016 01:03 Uhr von Rechtschreiber
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Neeeein! Das sind niemals Pflanzenschutzmittel mit Neonicotiniden die neurotoxisch für diese Tiere sind. Niemals!
Kommentar ansehen
26.03.2016 01:20 Uhr von Momortui
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Albert hat gesagt: Wenn die Bienen sterben, hat der Mensch noch 4 Jahre

Können wir jetzt froh sein das nicht von Hummeln die Rede war ?
Kommentar ansehen
26.03.2016 05:33 Uhr von FutureC
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Momortui:
Kein Problem, in ein paar Jahren dürfen die Bauern dann Roboter-Bienen mieten, die nur von einem Hersteller stammen dürfen.
Kommentar ansehen
26.03.2016 09:46 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Momortui,
es ist noch niemandem gelungen, zu beweisen, daß dieses Zitat wirklich von Einstein stammt, obwohl es schon einige Male versucht wurde...tatsächlich stammt das Zitat ursprünglich von Charles Darwin- allerdings wurde der vorhergesagte Zeitrahmen von 4 Jahren zu seiner Aussage dazuerfunden, denn es gibt selbst heutzutage keine Möglichkeit, da wirklich einen konkreten Zeitrahmen anzugeben, denn dafür ist das Problem zu komplex.
Dieses Zitat ist also Hochstapelei.
Kommentar ansehen
26.03.2016 13:25 Uhr von Teufelskeks
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben jedes Jahr ein "Hummelhotel" im Garten (Nistkästen für Erdhummeln) und immer haben die Hummeln die Saison überlebt, so dass neue Königinnen das Hotel verlassen haben.

Letztes Jahr im Sommer sind gleich ALLE Hummelvölker durch die extreme Sommerhitze eingegangen.

[ nachträglich editiert von Teufelskeks ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?