25.03.16 17:11 Uhr
 1.665
 

TripAdvisor-Liste: Istanbul unter weltweit sehenswerte Städte auf Platz zwei

Die "Touristikwebsite TripAdvisor" hat für dieses Jahr die Liste mit den sehenswerten Städten veröffentlicht.

Die türkische Großmetropole Istanbul wurde in der Liste weltweit auf Platz zwei gewählt.

Während London Platz eins belegt, ist das Land Marokko auf Platz drei gelandet. Dem folgten Paris und Siem Reap in Kambodscha.


WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Platz, Liste, Istanbul, zwei, weltweit, Trip
Quelle: trt.net.tr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2016 17:19 Uhr von G-H-Gerger
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Ja, und es herrscht zur Zeit eine Bombenstimmung dort.

Das byzantinische Erbe zieht eben magisch an.

[ nachträglich editiert von G-H-Gerger ]
Kommentar ansehen
25.03.2016 17:21 Uhr von magnificus
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
"sehenswerte Städte"

Stadt Marokko?

Man kläre mich auf.
Kommentar ansehen
25.03.2016 17:35 Uhr von ur.ce
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Aaaah ich warte nur noch auf das braune Pack und Gesindel. Mal sehen wie die heute so knurren und bellen.
Kommentar ansehen
25.03.2016 20:49 Uhr von magnificus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was macht denn nun, nachdem die News noch schlechter gemacht wurde, ein Land in einer Städte Hitliste?

Ich tippe mal auf Marrakesch in Marokko.

Aber welcher *Netiquette* übernimmt so etwas aus dieser miesen Quelle, macht eine schlechtere News daraus und
lässt es dann noch verschlimmbessern?!

[ nachträglich editiert von magnificus ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?